als Gestaltungselement meist unterschätzt: Die Gardine

  • ... die horizontale Ausrichtung und Gestaltung des Baukörpers spiegelt sich auch innerhalb der Fensterelemente wieder...

    ... ebenso harmoniert das fein strukturierte Textil mit der eher rauh marmorierten Sockeloberfläche ...

    ... die gebrauchstaugliche unterbrechungsfreie Anordnung von Teilelementen in Sichtbereiche und Blickschutzabschnitte ...

    ... und als sog. Eye-Catcher die noch in Arbeit befindliche Mauerabdeckung, deren Anordnung, Lage und Ausrichtung einen Hauch von Unordnung das streng geordnete Gesamtbild erst zum Leben erweckt....

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • ... die horizontale Ausrichtung und Gestaltung des Baukörpers spiegelt sich auch innerhalb der Fensterelemente wieder...

    ... ebenso harmoniert das fein strukturierte Textil mit der eher rauh marmorierten Sockeloberfläche ...

    ... die gebrauchstaugliche unterbrechungsfreie Anordnung von Teilelementen in Sichtbereiche und Blickschutzabschnitte ...

    ... und als sog. Eye-Catcher die noch in Arbeit befindliche Mauerabdeckung, deren Anordnung, Lage und Ausrichtung einen Hauch von Unordnung das streng geordnete Gesamtbild erst zum Leben erweckt....

    Da hat wohl jemand seinen Beruf verfehlt... :P

  • ... die horizontale Ausrichtung und Gestaltung des Baukörpers spiegelt sich auch innerhalb der Fensterelemente wieder...

    ... ebenso harmoniert das fein strukturierte Textil mit der eher rauh marmorierten Sockeloberfläche ...

    ... die gebrauchstaugliche unterbrechungsfreie Anordnung von Teilelementen in Sichtbereiche und Blickschutzabschnitte ...

    ... und als sog. Eye-Catcher die noch in Arbeit befindliche Mauerabdeckung, deren Anordnung, Lage und Ausrichtung einen Hauch von Unordnung das streng geordnete Gesamtbild erst zum Leben erweckt....

    Solche oder so ähnliche Texte wurden früher von Kreisbaumeistern verfasst... Schade dass kaum noch welche eingestellt werden, da hättest Du gute Chancen!

    (duck und weg :D)

    Gefährlich ist's, wenn Dumme fleißig werden!

  • Solche oder so ähnliche Texte wurden früher von Kreisbaumeistern verfasst... Schade dass kaum noch welche eingestellt werden, da hättest Du gute Chancen!

    Dumme Frage Rose24

    Was war denn deren Aufgabengebiet? (kenne "Stadtbaumeister", aber nur von der Bezeichnung her.

  • Was war denn deren Aufgabengebiet? (kenne "Stadtbaumeister", aber nur von der Bezeichnung her.

    Heute heißt die Abteilung wahrscheinlich Stadtplanungsamt.

    lassen sich hier die Denkansätze von Bruno Taut & Co. wiedererkennen ?

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • Stadtbaumeister: bauen Städte

    Kreisbaumeister: bauen Kreise

    dann müssten dombaumeister dome bauen ......


    aus wikki

    Der Begriff Baumeister ist in Deutschland eine geschützte Berufsbezeichnung, auch wenn sie seit 1981 nicht mehr neu zuerkannt wird und nur noch Bestandsschutz für bis dahin Berechtigte gilt.[3][4] Darüber hinaus gilt Folgendes:

    • Regierungsbaumeister: In Baden-Württemberg, Sachsen und Bayern sind Baureferendare (d. h. Anwärter des höheren bautechnischen Verwaltungsdienstes) nach dem erfolgreichen Ablegen der Großen Staatsprüfung (entspr. 2. Staatsexamen) berechtigt den Titel Regierungsbaumeister zu tragen.
    • Kreis-, Stadt-, Markt- und Gemeindebaumeister: Funktionsbezeichnung des leitenden bautechnischen Mitarbeiters, bzw. soweit technisch ausgebildet oft auch des Leiters von kommunalen Bauämtern.
    • Als Dombaumeister werden heute in der Fortführung althergebrachter Bezeichnungen die Leiter und Leiterinnen von Dombauhütten bezeichnet. Einige sind Steinmetzmeister, andere Ingenieure oder Architekten. Gegen Ende des 20. Jahrhunderts gab es erstmals am Ulmer und seit 2008 am Freiburger Münster Dombaumeisterinnen. Am Kölner Dom übt seit 2016 Peter Füssenich dieses Amt aus. Der Speyerer Dom wird seit März 2019 von Hedwig Drabik als Dombaumeisterin betreut.[5]
    • Der für die Erhaltung des Dresdner Zwingers verantwortliche Architekt der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden, Ulrich Aust, trug als Leiter der Zwingerbauhütte bis zu seinem Tod im Jahr 1992 den Titel Zwingerbaumeister.

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • Dumme Frage Rose24

    Was war denn deren Aufgabengebiet? (kenne "Stadtbaumeister", aber nur von der Bezeichnung her.

    ...das meiste zu der Frage wurde schon geschrieben. Bei uns war der Kreisbaumeister vor allem für die Gestaltungsdiktatur zuständig :rulez:

    Seit die Gestaltung nicht mehr zum Prüfumfang im vereinfachten Verfahren gehört, sind die Kreisbaumeister überflüssig geworden. Inzwischen werden kaum noch welche eingestellt. Unserer wurde nicht mehr ersetzt, nachdem er in Pension ging. Der Kreisbaumeister war übrigens der best bezahlte Mitarbeiter nach dem Landrat! :eek:

    Gefährlich ist's, wenn Dumme fleißig werden!