Natursteinverblender auf Glasfaser kleben

  • Hallo zusammen,


    wir wollen eine kleine Wand (ca. 4qm) mit Schiefer-Natursteinverblendern bekleben. Untergrund ist eine mit Dispersionsfarbe gestrichene Glasfasertape. Diese wurde mit Glasgewebekleber verklebt, lt. Aussage unseres Malermeisters kriegt man die nicht vom Putz abgelöst (außer extrem aufwändig abschleifen oder abbeizen). "Man kann auf Glasfaser aber alles machen", so seine Aussage. Die Fliesensockel hat der Fliesenleger vor 5 Jahren auch auf die Glasfaser geklebt, und die halten bisher problemlos.


    Stellt sich nur die Frage womit vorbehandeln und kleben? Tiefgrund für nichtsaugende Untergründe wie Fliese auf Fliese? Erst überspachteln (gibt von A**e* und C*p*r*l für Glasfaser vorgesehene Spachtelmassen)?


    Bei Schiefer eher dunklen oder weißen Natursteinkleber verwenden?


    Danke für Rückmeldungen!