Was habe ich hier fotografiert?


  • Nein, die Eigenschaft "Brücke" allein und für sich ist nicht gesucht! Der Standort darf auch gefunden werden, wird aber nicht gesucht.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Ich hatte mich wegen des Heimvorteils nicht beteiligt. Diese Brücken verteuern den Bau der A14, nördlich von Magdeburg enorm. Es gibt sogar welche für Fledermäuse.




    Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



    M.G.Wetrow

  • Zuerst dachte ich an eine Röhre als Brücke durch die dann die Fledermäuse dann fliegen (die mögen Tunnels) :lach:

    Ob das funktioniert? Mal sehen. Zumindest laufende Wildtiere benutzen solche Brücken.

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Ich dachte Fledermäuse können fliegen. Wozu brauchen die eine Brücke?

    Tiefflieger mit Höhenradar.


    Die fliegen fix einsfuffzich über OKG in ihren gewohnten Anflugvektoren (Gewohnheitstiere).

    Geht gut, solange dort keine Autos fahren.

    Bei Cross-Traffic muss eben das Sea-Level-Niveau angehoben werden und die vorhandene Reliefkontur nachgeformt werden, um Verwirrungen zu vermeiden.

    Und weil Gewohnheitstiere ihre Flugrouten vererben muss man eben am Höhensystem schrauben.

    Die Viehcher sehen's ja nicht. Mama und Papa können ja nicht sagen: "Kind, schau!, hier must Du höher fliegen".



    ... um das mal technisch zu formulieren. Hat jemand hier in Bio aufgepasst und kanns biologisch erklären?

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • in Bio aufgepasst

    hab ich schon , nur sind fledermäuse da mehr als stiefmütterlich behandelt worden .


    es ist aber so , dass es da artbedingte unterschiede gibt. (fast) alle fliegen nach "radar" , die wasserfledermaus als ausgesprochener tiefflieger ganz dicht über der wasseroberfläche und andere dann halt je nach beuteschema (verschiedene insekten verhalten sich in ihrem meist balzflug unterschiedlich) mehr oder weniger hoch über der vegetation und dem gelände , die sie mit dem echolot abtasten.

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • Momentchen, Wildtierbrücken kommen meist zum einsatz wenn die Straße Eingezäunt ist und mit Leitplanken geteilt /abgetrennt sind.

    Das hier ist aber keine Autobahn und auch keine Bundesstraße mit Autobahnähnlichem Charakter.

    Für einen Froschübergang aber falsch.

    Das Geländer auf der Brücke spricht auch nicht für eine Wildtierbrücke.

    :bier: Es gibt jetzt eine App, die blinkt, wenn man ohne Mundschutz trinkt, es sei denn, es ist Frankenwein, denn der frisst ein Loch hinein.

  • Momentchen, Wildtierbrücken kommen meist zum einsatz wenn die Straße Eingezäunt ist und mit Leitplanken geteilt /abgetrennt sind.

    Das hier ist aber keine Autobahn und auch keine Bundesstraße mit Autobahnähnlichem Charakter.

    Diese Autobahn ist im Bau. Zuerst wurden die Wildtierbrücken gebaut, jetzt folgt ihr Ausbau, dann der Bau der Autobahn, der Weiterbau Bundesstraße und dann Leitplanken und schließlich die Zäune (vielleicht auch schon vorher?). (Doch, das ist sinnvoll, weil die Tierwege auch während des Autobahnbaus verfügbar sein sollen.) Ob diese Autobahn jemals intensiv genutzt werden wird? Ich habe starke Zweifel, aber in der Region werden große Hoffnungen in genau die Autobahn gesetzt.

    Das Geländer auf der Brücke spricht auch nicht für eine Wildtierbrücke.

    Doch, den wir sehen einen „Rohbau“!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • Lageplan:

    VKE1.3_Karte_2.pdf



    BW 17A Fledermausunterführung

    Grünbrücken BW 16Ü (Fledermausbrücke)

    BW 17Ü (Grünbrücke)


    Weiterhin werden die Umfahrungen an den Brückenbaustellen BW 16Ü (Fledermausüberflughilfe) und BW 17Ü (Grünbrücke) hergestellt. Diese dienen der bauzeitlichen Verkehrsführung während des Ausbaus der Umverlegung B 189 im Bereich der beiden Brücken.


    Weiter Infos:

    Verkehrsminister Webel: Planfeststellungsverfahren für Sachsen-Anhalts nördlichsten A14-Abschnitt abgeschlossen

    und

    Grünste Autobahn Deutschlands

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)