Sparrendach F-90 von unten

  • Für ein Sparrendach besteht die Anforderung F90 (von unten), da Gebäudeklasse 5.


    Bisher wurden 2 Systeme gefunden, mit denen F90 erreicht werden kann:


    Firepanel A1 2 HD 31 A1 Knauf D612.de
    1. Dachdeckung "harte Bedachung" "harte Bedachung"
    2. Lattung Lattung NH Lattung NH
    3. Konterlattung Konterlattung NH Konterlattung NH
    4. Aufsparrendämmung Holzfaser Holzfaser
    5. Sparren / Zwischensparrendämmung KVH / Mineralfaserdämmung (> 100 mm) KVH / Mineralfaserdämmung (> 100 mm)
    6. Dampfsperre OSB 3 OSB 3
    7. max. Spannweite UK 500 mm Lattung 60 / 40 CD
    8. Beplankung 2 x Firepanel A1 15 mm 2 x Feuerschutzplatte 18 mm
    Stärke Brandschutzverkleidung 70 mm 75 mm


    Für ein weiteres System, mit dem hier geplant worden war, wurde die Zulassung nicht mehr verlängert Ursache unbekannt. Die beiden verbleibenden Systeme sind deutlich a) teurer und b) dicker. Eine Z.i.E. ist wegen geringer Mengen / Kosten keine wirtschaftlich sinnvolle Option. Die Schichten 1. bis 6. sind mit Ausnahme der Zwischensparrendämmung bereits "gesetzt", da gebaut. Gesucht wird noch eine Alternative zu den beiden dargestellten Aufbauten, die entweder:

    • ohne die / mit weniger UK auskommt
    • ohne eine Mineralfaserdämmung auskommt (Zellulose war vorgesehen)
    • mit einer dünneren / günstigeren Beplankung auskommt

    Sie darf auch gerne alle drei Wünschen erfüllen.


    Hat jemand eine Idee?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Promat? Wird vermutlich nicht schlanker. Ob preiswerter als Firepanel kann ich mangels Kosten dafür nicht sagen. Brauchst du die INST Ebene?

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • warum flockst du nicht mit Steinwolle oder sollte es unbedingt Zellulose sein?

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Promat? Wird vermutlich nicht schlanker. Ob preiswerter als Firepanel kann ich mangels Kosten dafür nicht sagen. Brauchst du die INST Ebene?

    Nicht zwingend, naja, eigentlich schon. Ich wollte ursprünglich flache Federschienen einsetzen. Promat ist auch mind. 40 mm stark und erfahrungsgemäß besonders teuer. Außerdem bräuchte ich dann zusätzlich noch eine GK-Lage für eine glatte und stabile Untersicht. Insofern sind beide System an sich okay. Sie sind nur noch einmal dicker und vor allem teurer als vorgesehen. Ich hasse Nachträge - wenn sie sich vermeiden lassen.

    warum flockst du nicht mit Steinwolle oder sollte es unbedingt Zellulose sein?

    Gedanklich bin ich schon bei Mineralfaser - satte 2.500 € mehr! In der Tabelle oben habe ich das auch schon mit aufgenommen.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Also laut Promat 2x 8mm https://www.promat.de/download…37-45ec-96a3-101af4763fd8 und das direkt auf den Sparren sofern der Bau gerade ist. Sparst dir die OSB und kannst n Folie nehmen.


    2,5 für MiWo anstelle Zellulose? Aber als Einblasdämmung oder wat.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Also laut Promat 2x 8mm https://www.promat.de/download…37-45ec-96a3-101af4763fd8 und das direkt auf den Sparren sofern der Bau gerade ist. Sparst dir die OSB und kannst n Folie nehmen.

    Cool, scheint zu passen! :thumbsup: Danke! Die OSB-Platten sind aber schon dran! :nono: Macht hoffentlich nüscht - äh, nichts!

    2,5 für MiWo anstelle Zellulose? Aber als Einblasdämmung oder wat.

    Ja - die OSB ist ja schon dran! Und natürlich als Endverbraucherpreis inkl. Mwst.!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Ich frag Flocke morgen mal wie der Preisunterschied ist. Meine mich aber zu erinnern dass es da schon n netten Aufschlag gab. In der Zulassung von Promat stand aber etwas dass dir ggf helfen könnte.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Moin,


    wir hatten mal ein Decken-Projekt - war aber nur F30 Anforderung - bei dem wir Material aus 'Knauf Freitragende Decken' verplant hatten. In unserem Fall D131 (F30), aber im Katalog war auch K219 (F90) für 'Brandschutz alleine von unten' aufgelistet. Vermutlich der gleiche Katalog wie in #1.

    Die Holzbalken hatten wir zusätzlich von den Seiten auf einer Länge von jeweils 1m vor und hinter den Wänden in MiWo eingepackt.


    Im Gespräch waren auch noch die Systeme 11 H 31 (einseitig, F60) und 12HT31 (beidseitig; F90) von Fermacell.


    In Abstimmung mit dem Brandschutzgutachter wurde es dann das o.g. Produkt. Das Projekt lag nicht im Bereich "Wohnungsbau".

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)