Ist Silikonharz-Außenputz auf vorhandener Silikonharzfarbe der Fassade möglich?

  • Auf der Nordost-Fassadenseite soll ein Silikonharz-Außenputz aufgebracht werden.

    Dort ist bereits eine Silikonharzfarbe aufgetragen. Diese ist auf 2x mit Tiefengrund

    vorgestrichenem Mauerwerk in 2 Anstrichen aufgetragen worden. Der erste Anstrich

    mit 10% Wasser verdünnt, der 2. Anstrich unverdünnt. Dieser Anstrich ist tiptopp

    gelungen. Trotzdem wollen wir noch einen Silikonharzputz zusätzlioch aufbringen.

    Geht das?

    mfg Blanko

  • Welchen Nutzen hat es, auf einen (frischen?) Silikonharzanstrich noch einen Silikonharzputz aufzubringen?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Vielleicht, weil er nun doch eine Putzstruktur haben will - und/oder weils uns wurscht sein kann.......

    Hallo sarkas!

    BEIDES voll getroffen!


    Und weil die Fassade und die Außenmauern an die Gesamtumgebung der anderen Gebäude angepasst werden sollen:

    aufgrund der strengen Vorgaben ist Putz im gesamten Baugebiet vorgeschrieben (kein Sichtmauerwerk o.ä. erlaubt).


    Danke für die Bejahung, das erspart uns die Arbeit, den vorhandenen Anstrich wieder ablösen zu müssen.

  • Bei uns hat es tagsüber max. 3°C und Nachtfrost. Da könnte ich mir das Verputzen einer Fassade verkneifen.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .