Deckendurchführung in Brettstapeldecke bei Anbau mit Flachdach

  • Moin!


    Das Flachdach unseres Anbaus soll grob wie folgt aufgebaut werden: (von unten) 14cm Brettstapeldecke, 1xBitumenbahn, Gefälledämmung, 2xBitumenbahn.


    Der Stand der Dinge zur Zeit ist, dass der Rohbau bis zur 1. Bitumenbahn steht und als nächstes die Dämmung auf das Dach kommen wird.


    Ich würde gern, bevor die Dämmung auf das Dach gebracht wird, eine Kabeldurchführung von oben durch die Brettstapeldecke bringen und diese entsprechend abdichten - gibt es für diesen Anwendungsfall entsprechende Abdichtungssysteme bzw. welches System erweist sich als wenig schadensanfällig?

  • Installationsebene unter der Decke errichten.

    Es war eigentlich geplant die Brettstapeldecke sichtbar zu lassen...


    ...aber eigentlich ein guter Denkanstoss darüber nachzudenken einen "Holz-Kabelkanal" als gestalterisches Element vorzusehen...

  • ...aber eigentlich ein guter Denkanstoss darüber nachzudenken einen "Holz-Kabelkanal" als gestalterisches Element vorzusehen...

    In Spannrichtung der Decke eine Nut einfräsen, eingestecktes Kabel oberflächenbündig mit Leiste(n) abdecken, Überhobeln - fertig. (Doch, das geht, das haben wir schon in 20 Klassenräumen so gemacht. Ja, das stellt einen - überschaubaren - Aufwand dar.)

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.