Anwesenheitssimulation & Fluchtwegbeleuchtung mit Logo SPS

  • Guten Abend Forum,


    die Elektroinstallation in unserem Neubau EFH soll weitgehen klassisch sein, also ohne Haustechniksteuerung.

    Allerdings sollen einige Lichter doch automatisiert gesteuert werden können, zum Einen um eine Anwesenheitssimulation zu realisieren, zum Anderen um im Alarmfall (Rauchmelder) die Fluchtwege automatisch zu beleuchten.


    Mein Elektriker meinte, er würde dazu die Logo SPS verwenden, da man nur die Logo-Zentrale und zusätzliche Kabel benötigt, zum Anderen nicht so viele Objekte gesteuert werden sollen (9 Leuchten im ganzen Haus). Das klingt für mich plausibel.


    Hat jemand Erfahrung mit der Logo SPS?

    Gibt es etwas besonderes zu beachten, woran ich als Laie nicht gleich denke?

    Gibt es gute Gründe, die für eine andere Technologieform (z.B. KNX) zur Realisierung sprechen?


    Vielen Dank im Voraus für Eure Tips und Erfahrungen!


    Viele Grüße

    Markus

  • Mein Elektriker meinte, er würde dazu die Logo SPS verwenden, da man nur die Logo-Zentrale und zusätzliche Kabel benötigt, zum Anderen nicht so viele Objekte gesteuert werden sollen (9 Leuchten im ganzen Haus). Das klingt für mich plausibel.

    Kann man machen.

    Hat jemand Erfahrung mit der Logo SPS?

    Ist eine Kleinsteuerung, gibt es auch von anderen Herstellern. Kannst du programmieren? ST, KOP oder irgendsowas? Ansonsten bist du bei Aenderungen auf den Elektriker angewiesen.


    Gibt es etwas besonderes zu beachten, woran ich als Laie nicht gleich denke?

    Die Ausgaenge solcher Kleinsteuerungen koennen nur beschraenkte Stroeme schalten. Hier muss man evtl, noch Relais nachruesten. Dimmen ueber solch eine Kleinsteuerung macht auch nicht wirklich Freude.

    Gibt es gute Gründe, die für eine andere Technologieform (z.B. KNX) zur Realisierung sprechen?

    Wenn du wirklich nur ein paar Leuchten schalten willst, duerfte die einfachste Form Taster + Stromstossschalter (mit Zentraleingang fuer Gruppe ein/aus) und Zeitschaltuhr sein. Kontakt Zeitschaltuhr und Alarm (ODER) verknuepfen, auf Zentraleingang legen, fertig.


    Wenn die Leuchten (LED) auch gedimmt oder ueber Bewegungsmelder/Daemmerung gesteuert werden sollen, dann wuerde ich zu DALI tendieren. Das macht die Verkabelung sehr einfach, gibt dann relativ viele Moeglichkeiten und Ausbaustufen. KNX waere eine Option, wenn dann noch mehr gesteuert werden soll, Jalousie, Heizung, KWL....