schwimmender Zement-Estrich, teilweise beheizt

  • In einem Wohnungsbau-Projekt hat der TGA-Planer in den Küchen die Bereiche unter den Einbaumöbeln nicht mit Heizleitungen belegt. Das kann man diskutieren, möchte ich hier aber nicht. Mich interessiert nur, ob ich nach den a.R.d.T. innerhalb der rechteckigen Bodenfläche



    der Küche den beheizten Bereich (schraffiert) des Zementestrichs vom nicht beheizten Bereich durch eine Fuge trennen muss. Bisher konnte ich größere beheizte und nicht beheizte Estrichflächen immer sauber trennen. Die betroffenen Rechtecke haben Seitenlängen < 3 m x < 4 m.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • ;( warummmmmm.... Probleme erzeugen wo es eigentlich keine gibt.


    Es ist nicht wirklich ratsam, die schwere Küche auf einen seperaten Estrichstreifen zu stellen.

    Bei Fließestrich eher eine Problem der homogenen Austrocknung, was sich aber mit Messstellen prüfen lässt.


    Erfahrungswert: Durchziehen ohne Trennfuge. (vorallem ist das, sofern der Maßstab einigermaßen passt, kein riesiger einzelner Raum.

    :bier: Es gibt jetzt eine App, die blinkt, wenn man ohne Mundschutz trinkt, es sei denn, es ist Frankenwein, denn der frisst ein Loch hinein.

  • Ich würde bei den Maßen sogar überlegen, keinerlei Fugen vorzusehen.

    Überwiegend Innenwände, ein schmaler Streifen, typische FBH Temperatur, da ist die Temperaturdifferenz zwischen beheizter und unbeheizter (passiv beheizter) Fläche gering. Bei einem Verlegeabtand von 40cm käme auch niemand auf die Idee, zwischen den Rohren, oder bei etwas größerem Randabstand, zu trennen.


    Eine Trennung verursacht hier mehr Probleme als sie löst.


    Es ist nicht wirklich ratsam, die schwere Küche auf einen seperaten Estrichstreifen zu stellen.

    :thumbsup:

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Habe ich schon immer so gemacht (ohne Trennung). Deshalb muss es richtig sein :)


    Ernsthaft: was sollte passieren? Nicht gleichmäßige Erwärmung? Sehe ich kaum. der Raum an sich ist ja X°C warm. Der Estrich wird ebenfalls überall ähnlich warm sein, in den Randbereichen mangels Heizschlangen etwas kühler (2°?, 3°?). Das kann man wohl vernachlässigen, denke ich.