Eisenstab ragt aus Bodenplatte

  • Liebe Experten,


    nachdem ich von Korrosion von Eisen/Bewehrung las, die, wenn sie frei liegt, dazu führen kann, dass Beton abplatzt, bin ich nun etwas verunsichert, was das Folgende betrifft.


    Beim Gießen der Bodenplatte wurde als "Halterung" für ein Rohr eine Eisenstange verwendet (von der ich auch nicht weiß, ob sie durch die ganze Bodenplatte gestoßen wurde, d. h. in die darunter liegende Perimeterdämmung und somit hier auch frei liegen würde). Diese Stange wurde mittlerweile abgeschnitten (bündig zur Bodenplatte) und die Bodenplatte (ohne Keller) soll nun abgedichtet werden. Muss der noch sichtbare Teil der Eisenstange, der dann unter der Abdichtung liegt, noch irgendwie behandelt werden, um ihn vor Korrosion zu schützen?

  • Zu Abplatzungen am Beton kann es durch Korrosion des Metalls und der damit verbundenen Volumenvergrösserung kommen. Wohin dehnt sich das Volumen dess abgeschnittenen Stabs aus? Genau - nach oben.

    Also nein - kein Korrosionsschutz nötig (der im übrigen dem Schutz des Metalls dient und nicht dem des Betons)

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen