Was sind das für Mauersteine? Datierung Brunnen

  • Hallo,


    mein Schachtbrunnen unbekannten Baujahrs besteht aus Steinen größe etwa 1 DF.

    Die Oberfläche ist weislich/grau, an den Bruchkanten aber blau.



    Betonstein oder sowas ähnliches? Oder Schlacke? Maxhütte ist nicht weit.


    Ich würde gerne den Baustoff etwas eingrenzen um auf das Alter schließen zu können.

    1947 gab es den Brunnen schon, soviel ist bekannt.

  • Wo hast Du schon nachgefragt? ( dachte gerade an Vermessungsämter u.ä. , weil es dort alte Karten gibt)


    PS: Wegen der Steine kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • Nachgefragt hab ich bei offizieller Seite noch nirgendwo. Nur in der (älteren) Nachbarschaft.

    Auf keinem Lageplan etc ist ewtas eingezeichnet. Ich will auch keine schlafenden Hunde wecken.

    Nicht das ich am Ende noch was tun muss, was ich nicht will....

  • ok, kann ich verstehen!

    Hmm schon mal im Bayernatlas nachgeschaut? Da gibt es ja alte Karten, ich weiß aber nicht, ob da auch Brunnen eingezeichnet wurden ( deswegen die Idee mit Vermessungsamt)

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • und weiß jemand, ab welchem Datum man Schlacke-Mauersteine hergestellt hat?

    Nö, das Datum weiß ich nicht. Schlackensteine zur Herstellung von Straßenpflaster wurde in D mind. seit ca. 1900 produziert, in England schon länger.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Welches Format haben die Ziegel? L=24cm oder 25cm

    Aber auch in neueren Zeiten können u.U. alte Formate verarbeitet worden sein.

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • Schlackensteine zur Herstellung von Straßenpflaster

    das waren aber andere schlacken .


    eigentlich wurden hochofensandmauersteine (um so einen dürfte es sich handeln) immer zwischendurch mal hergestellt , wenn es gerade lohnte , zb war es bei uns nach Wk II der fall , als es viel zu bauen gab und die infrastruktur zum rankarren anderer baustoffe fehlte ....

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer