Loggia Entwässerung

  • hallo zusammen,


    Ich habe mir vom fachmann eine loggia einbauen lassen. Nun bin ich skeptisch wegen der entwässerung.

    Anhand der bilder erklärt bleibt regenwasser mittig stehen. Rechts und links in richtung der fallrohre ist kein gefälle, von der tür nach unten sind es durchgängig 2%. Der dachdecker meinte es könnte kein gefälle seitlich gemacht werden und das immer bis zu einer gewissen höhe wasser stehen bleibt. Das ist für mich als laie total unlogisch. Wäre es nicht nesser gewesen dann das loch mittig der loggia zu machen? Dann hätte man doch von links nach rechts noch ein bisschen gefälle richtung mitte machen können? Ich finde es nicht sehr beruhigend das immer wasser da stehen soll, (wohnraum darunter) ausserdem kann es doch auf dauer nicht gut sein für das material? Wärmedämmung, darauf rhepanolfolie und bauschutzmatte 8mm.

  • Wäre es nicht nesser gewesen dann das loch mittig der loggia zu machen?

    Und das Rohr der Entwässerung führt dann wohin?



    ausserdem kann es doch auf dauer nicht gut sein für das material? Wärmedämmung, darauf rhepanolfolie und bauschutzmatte 8mm.

    Der Abdichtung ist der minimale Wasserstand egal, deinem Balkonbelag unter Umständen nicht.


    Wer hat die Loggia geplant? Deine Fotos sind leider völlig unbrauchbar. Da erkennt man nichts wesentliches außer irgendeine "wellige?" Abdichtung. Könntest du besseres Bildmaterial einstellen?

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Deine Fotos sind leider völlig unbrauchbar. Da erkennt man nichts wesentliches außer irgendeine "wellige?" Abdichtung. Könntest du besseres Bildmaterial einstellen?

    Erläuterungen dazu im ersten Post dieses Fadens !


    ( Anda war schneller)

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • hallo,


    Ich werde heute abend nochmal bilder machen.

    Der dachdecker hat die stellen der löcher entschieden. Die rinnen führen beide zur hauptrinne an der aussenwand.und das wellige ist doch bestimmt auch nicht richtig?

    Lg in die runde

  • so nun nochmal hoffentlich bessere bilder. Wie gesagt die eine öffnung ist rechts, die andere links an der loggia.Die rinnen führen beide zur hauptrinne an der aussenwand. Der belag ist rhepanol.

  • Um wieviel Wasserstand handelt es sich denn?

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Ich finde es nicht sehr beruhigend das immer wasser da stehen soll, (wohnraum darunter) ausserdem kann es doch auf dauer nicht gut sein für das material.

  • Und der Höhen Aufbau des Belages? Was soll alsTerrassenbelag genutzt werden.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Variante 1: Du redest mit dem DD und er setzt eine 3 Entwässerung mittig in die Wegstrecke.

    Variante 2: Du nimmst dir einen SV für das Dachdeckerhandwerk und gehst den Weg darüber dass der Terrassenbelag durch den Wasseranstau schaden wird nehmen können.


    Letzteres wird dich Nerven, Zeit und Geld kosten. Es gibt grundsätzlich keinen Hinweis darauf dass hier zwingend nachgebessert werden muss. Über Pfützenbildung auf Flachdächern kann man sich bewusst streiten, vermeidbar wäre dies nur mit einer anständigen Planung. Die war offenbar aber nicht Bestandteil der Beauftragung.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Moin,


    gaaaanz ehrliche Meinung gefragt?


    Ja? Dann runter damit!

    Nein? Nachbessern wird Ihnen kein regelkonformes Ergebnis bringen.


    Wenn ich die Bilder richtig interpretiere, dann sind dort weder ausreichende Anschlusshöhen vorhanden, noch ist das Wandanschluss-Profil korrekt montiert, noch sind das vernünftige Abläufe.
    Bei der Abdichtugsbahn hätte ich nicht auf Rhepanol sondern eher auf Resitrix getippt, weil die eine Nahtverbindung bei dem Flicken nach herausgetretenem Bitumen aussieht und die Faltenbildung eher für Restitrix spricht.


    Das verbleibende Restwasser wird der Abdichtung nicht schaden, man muss halt gelegentlich die Verunreinigungen entfernen.


    M. f. G.


    stefan ibold

    DDM und öbuv Sachverständiger der HWK Bielefeld

  • hey stefan,


    Mit was jetzt „ runter damit“.

    Auf der rechnung und im angebt steht rhepanol. Hatte aber jetzt grad besuch von einem anderen DD, der meinte auch das es kein rhepanol ist..