Kaltkleber von Holzwand entfernen möglich???

  • Hätte auch gut in die "Baumurks"-Ecke gepasst, hoffe aber hier auf mehr "Holzexperten"....


    Sachlage

    Mein Göttergatte (erfahrener Handwerker, aber nach eigener Aussage kein Holzfreund) hat auf unserem neu aufgestellten Gartenhäuschen (Flachdach) mit Kaltkleber eine besandete Dachpappe aufkleben wollen. Hat natürlich überhaupt nicht gehalten, aber das ist auch nicht das wirkliche Problem: das Häuschen steht direkt an Nachbars neuem, großen Carport. Nun hat es vergangene Nacht (einige Stunden nach Männes Versuch mit dem Kaltkleber) wie aus Eimern geschüttet und heute morgen bot sich uns ein Anblick des Grauens!!!!! Das schwarze, bitumenhaltige Zeugs war scheinbar doch noch nicht trocken und ist vom Dach aus in sämtliche Richtungen an Nachbars Carport gespritzt und auf ca 5m Länge dessen Holzwand heruntergelaufen!!! 😱😱😱😱😱

    Hat irgendwer hier eine Idee, ob/wie man das "reinigen" kann?? Unsere einzige Idee derzeit ist vorsichtig die Wand abzuschleifen, wenn das Holz trocken ist. Sonst irgendwer Erfahrung mit solchen Missgeschicken???

    Danke für eure Tipps!!

    :pfusch:

  • ob/wie man das "reinigen" kann??

    da stellt sich dann die frage , ob das zeug gut wasserlöslich war undins holz eingezogen ist , oder ob es nur oberflächliche streifen auf feuchtem holz hinterlassen hat .

    in beiden fällen nicht einfach . im ersten eigentlich sehr schwer....

    Fotos ??

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • Ihr könnt es mit Bitumenlösemitteln versuchen, wird aufgrund der Zellstruktur des Holzes aber vermutlich nicht klappen. Schleifen? Will Euer Nachbar das? Schaut ob ihr eine Versicherung dafür bemüht oder zahlt Lehrgeld und lasst die Wand neu errichten.


    In Zukunft Finger Weg von solchen Aktionen ;)

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • So ein Mist - das ist eigentlich nicht wirklich lustig. Ich würde es der Haftpflicht melden. Die sollte für solche Schäden eigentlich einspringen.

    Gefährlich ist's, wenn Dumme fleißig werden!