Stahlbetontreppen können so aussehen

  • Die Schalung stelle ich mir sehr interessant vor. Ist aber ein Fertigteil?

    ja, auf dem Kopf geschalt natürlich. Der Schalplan war auch schon lustig!

    Der Sinn dieser gegenläufigen Treppe ist mir nicht klar. Ein Lauf auf- und der andere abwärts?

    Noch nicht ganz, weiterraten!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Hmm, einer für Frauen, einer für Männer?

    wärmer, aber noch nicht warm genug! Es gibt zwei, weil einer nicht ausreicht. Aber weshalb reicht einer nicht aus?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • die steht da nur bis das nächste Geschoss fertig ist?

    Nein, die sind beide dauerhaft, also: leider kalt!

    Den Gedanken hatte ich auch. Nur irritiert mich das riesige Treppenloch.

    Jetzt wird es wärmer!

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Trennwand war auch mein Tipp, auch wenn es recht eng aussieht.

    Kommt da noch ein Belag auf die Stufen?

    Wäre Schade für den Sichtbeton, aber ohne fehlt die Unterschneidung.

    Auf dem Bild ...99 sieht es so aus, als gebe es am Deckenrand einen Unterzug. Ist da noch eine Beton-Konsole als Auflager dran oder ist die Treppe über Anker an der Decke befestigt?

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

    1. Ja, es kommen Trittstufen aus Massivholz drauf.
    2. Die Setzstufen bleiben sichtbar.
    3. Ja, der Deckenausschnitt ist mit zwei Unterzügen abgefangen und die unterlagen einigen Zwängen.
    4. Die Treppenläufe sind am oberen Auflager über eingegossene Tronsolen aufgelagert, aufgehängt quasi.
    5. Die Tronsolen binden in die Decke ein.
    6. Es gibt keine Konsolen, dafür war kein Platz.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Da lege ich doch gleich mal nach:


    Sichtbetontreppe, anthrazit, verkehrt herum geschalt.


    Da kommt nix mehr drauf. Gerade in der Bauphase eine echte Herausforderung, da Beschädigungen/ Verschmutzungen nicht ohne weiteres leicht zu entfernen sind.


    War expliziter Wunsch der Bauherren, gefiel mir aus gestalterischen gründen natürlich. Aus Sicht der Abwicklung der blanke Horror.... :-)


  • ... das Geländer dazu gefällt mir aber gar nicht

    Mir auch nicht, aber das ist a) vermutlich noch nicht endbeschichtet b) nur Nebensache im Thema Sichtbetontreppen. Und den schwarz durchgefärbten Beton finde ich schon cool. Thomas B : Wieviel hat der schwarze Beton mehr gekostet?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Hallo Skeptiker,


    der Beton dürfte bei dunklen Färbungen eigentlich nur wenig mehr kosten, da nur dunkle Pigmente eingemischt werden (na klar, Anlage muss sauber sein etc...).

    Interessant wird es bei hellen Färbungen, da hierzu auch spezieller, hell gefärbter Zuschlag notwendig ist. Je nach Region kann das ziemlich ins Geld gehen.

    Wir haben in Kitzingen eine gelblich eingefärbte Sichtbeton Wandscheibe erstellt, 12 m hoch. Da hat der Beton ca. € 175 pro m3 im Einkauf gekostet (Preisniveau C25/30 dort ca. € 75 pro m3), also € 100 mehr pro m3. Bei zusätzlich hellem Zuschlag darf man durchaus mit nochmals € 100 zusätzlich rechnen.

    Die vorgenannten Preise sind nur grob und von Region zu Region deutlich unterschiedlich.

    Jochen

  • Mir auch nicht,

    ...mir und den Bauherren schon....


    vermutlich noch nicht endbeschichtet

    stimmt!



    nur Nebensache im Thema Sichtbetontreppen.

    Ja...aber schön sollte es schon sein.


    Daher noch ein paar Erläuterungen zum Geländer.


    Schöner wären horizontale (parallele) Stäbe. Reling-Geländer. Keine Frage. Aber: Treppe ist nicht geradläufig. Da sieht das dann m.E. auch nicht mehr so toll aus. Treppe startet geradläufig bis zum Zwischenpodest, dann geht es erst einmal gerade weiter und oben 1/4-gewendelt austretend. Und alles als Fertigteil.


    Wieviel hat der schwarze Beton mehr gekostet?

    Für beide Treppenläufe zusammen...warte ich gucke nach....EUR 550 + MwSt. (also 275 / Treppenlauf)

  • Gibt es auch ein Bild mit Belag+Endbeschichtung?

    Es wird nichts dergleichen geben. Die Treppe wurde allerdings zusätzlich auch noch hydrophobiert um besser wischen zu können. Sonst nichts. Nicht....nichts....


    Nochmals wg. Geländer: Treppe führt ins OG zu einer (im Augenblick noch theoretischen aber später dann doch vermietbaren) Wohnung. Mit der Anwesenheit kleiner Kinder ist nicht zu rechnen, da gibt es sogar eine (ca. 5 Monate alt). Horizontale Stäbe waren hier keine Option.

  • Thomas B : Irgendwie falsch in Erinnerung gehabt. War bei Skeptiker mit dem Belag. Da hattest Du mir mal Fotos geschickt von dieser Treppe, oder?

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung


  • b) nur Nebensache im Thema Sichtbetontreppen

    aber der thread heißt doch "Stahlbetontreppen können so aussehen"? Muss ja erst mal nicht heißen dass es Sichtbeton bleibt sondern nur dass ordentlich geschalt wurde für die spätere Weiterbearbeitung (eben z.B. für die Trittstufen)

  • aber der thread heißt doch "Stahlbetontreppen können so aussehen"?

    stimmt!


    Die bisher gezeigten Treppen sind aber interessanterweise alle Stahlbetontreppen in (zumindest bisher überwiegend) Sichtbeton-Qualität. Hätten sie diese im Ergebnis nicht, so würde man sie vermutlich auch nicht zeigen ... Allerdings sind "meine" Treppenläufe nicht in SB-Qualität beauftragt und bestellt, sondern einfach nur als Fertigteile. Die aus diesem Werk (Bürkle) sind aber immer so gut, dass man sehr gut ohne die Zulagen für (noch) höhere Oberflächenqualität auskommt.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Faltwerktreppe





    Das Geländer hätte ich mit nicht ausgesucht, aber den Bauherren hat es so gefallen.


    Die Treppe und die Stb.-Wand wurden lasiert.


    Hier im Rohbau:


    (Ich muss gestehen, dass so eine ober- und unterseitig recht scharfkantige Treppe nicht meins wäre, aber hier hat die Optik gesiegt.)

    __________________
    Gruß aus Oranienburg
    Thomas

  • Thomas T. : klares Statement, die Treppe, und sauber konstruiert!


    Sind die vertikalen und die horizontalen Stücke gleich hoch / breit?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Sind die vertikalen und die horizontalen Stücke gleich hoch / breit?

    Das ginge schlecht. Die Treppe wiederholt sich quasi unterseitig (Steigung/Auftritt).


    Die Steigung ist mit 19,6 grenzwertig, das war aber allen bewusst und von den Bauherren so akzeptiert. Mehr Steigungen hätten andere Konsequenzen nach sich gezogen, die nicht gewünscht waren.



    (Ergänzung: k.A., warum das Bild 2x erscheint. In der Vorschau ist es nur 1x.)