Aufsteigende oder drückende Feuchtigkeit?

  • Hallo zusammen,


    im letzten Jahr haben wir uns eine Bestandsimmobilie gekauft. BJ 1903.

    Nun ist es so, das es im Keller eine Nische neben der Treppe gibt, wo die Wand recht feucht ist. Hier wurde 2017 eine Horizontalsperre per hydrophobierung durchgeführt. Da diese mit 15 Jahren Garantie belegt ist, habe ich mir gedacht rufe ich bei der Firma mal an und frage nach was genau durchgeführt wurde und was dies bewirkt.


    Da ich kein Experte bin habe ich versucht Google zu fragen, wo der Unterschied zwischen aufsteigender Nässe und Drückender Nässe ist. Leider konnte ich Grafisch jedoch keine Beispiele gefunden, woran ich ableiten könnte ob die nässe bei uns im Keller aufsteigend oder drückend ist. Mein Eindruck ist das es aufsteigende ist. Vllt. kann mir ja jemand mit erfahrung oder Expertenwissen meine Frage anhand der Bilder erklären!?