Gewerketrennung Zimmerer / Dachdecker, Ausschreibungsgliederung

  • Geschätzte Kolleginnen und Kollegen, eine Frage zur Ausschreibungssystematik / Gewerketrennung:

    1. Wie / wo trennt Ihr Zimmerer und Dachdecker von einander? Gehören Dachflächenfenster für euch zum Dachdecker oder zum Zimmermann? Letzteres entspricht der Gliederung des StLB!
    2. Schreibt Ihr Zimmererarbeiten nach Holz in Kubikmetern + einzeln aufgeführten Verbindungsmitteln oder einzeln nach Bauteilen + einzeln aufgeführten Verbindungsmitteln aus?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • DFF = DD


    Zimmerer

    Holz nach m³, Abbund nach m, Schifter/Grate je nach dem Stck oder m, Holzschutz (wenn nötig) nach m³, BSH/KHVniSI/si nach m³ als Zulage, kleineisenzeug einzeln nach Stück incl Rillennägel/Schrauben, Sparrenschrauben etc. auch nach Stck

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Zimmerer endet nach dem Richten des Dachstuhls. So oft das Zimmerleute die Dachfläche nicht eingelattet bekommen oder die Abschnitte. Sollte der DD machen, der kennt seinen Deckwerkstoff.


    DFF = DD

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Danke für die Einschätzungen! Ich fühle mich in meiner beabsichtigten Abweichung vom StLB bestätigt.


    :thumbsup:

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.