Dachfirst Abstand zum Dach, Dachlatten

  • Hallo zusammen,


    ich lasse gerade mein Dach erneuern und bin mir bei einigen Arbeiten nicht sicher, ob das so okay ist.

    Dachziegel-Typ: Jacobi Z2


    Würde mich sehr freuen, wenn jemand mit Sachkenntnis eine Einschätzung geben könnte.


    1) Abstand zwischen Firstziegel/Gratziegel und Dachziegel ist so okay oder zu hoch? (etwas tiefer würde es auch noch passen)


    2) Aufbau des Dachfirsts: Ich habe die Konstruktion wie die Dachdecker sie auf meinem Dach angewandt haben so nicht finden können. Es werden drei Latten übereinander geschraubt bevor der Gratziegel gesetzt wird. Im Netz sehe ich eher Fotos und Beschreibungen von Firstlattenhaltern aus Metall, die unten passen gebogen und auf die Konterlatten draufgeschraubt werden.


    3) Habe einige Risse an den Dachlatten festgestellt. Ist das ein Problem für die Haltbarkeit oder muss das getauscht werden?


    Danke für Antworten.

  • Holzlatten als Aufbau für die First oder die Grate ist absolut korrekt, halte ich weit mehr von als von den scheiß Metallhaltern die ich oft genug Wutentbrannt vom Dach geschmissen habe. Das Zeug braucht keiner!
    Ich mach lieber eine gerade Latte auf die Grate, verschieß oder verschraube die sauber, schneide die Gratsteine an und verklammer die.
    Dann entsprechend weitere Latten aufschießen oder aufschrauben und die Firststeine inkl. Gratband montieren. Etwas Tiefer die Grate montieren ginge vielleicht, ich lass sie auch lieber einen kleinen Ticken höher. Dadurch hast du den Vorteil das der Grat absolut gerade läuft. Wenn man zu tief ist ist manchmal eine Welle im Grat weil ein Deckstein einen ärgert. Entweder dann ausschneiden oder mit der Welle leben...

    Das Gespaltene der Dachlatten ist leider oft gar nicht vermeidbar, da passiert nix. Ich habe in 30 Jahren noch nie erlebt das das Probleme gab in der Langzeithaltbarkeit. Entweder tritt man das wärend der Bauphase kaputt oder es hält ewig.

  • Danke für die Antworten, es macht auch alles einen sehr soliden Eindruck und die Dachdecker arbeiten wirklich gut, soweit ich das beurteilen kann.

    Gut zu wissen, dass die Risse in den Latten keine Rolle spielen. Sind auch nicht viele.

  • Keine "Rolle" ist wohl falsch, nur passieren wird nichts. Wenn man was suchen wollen würde, wird man immer was finden. Auf den Fotos fällt mir jedoch nichts auf, dass ich als absolut und zwingend zu beheben erachte. Aber ich bin auch jemand der nichts gegen die Metallhalter hat. :)

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot