Vorwand Bad - mauern oder Trockenbau

  • Hallo zusammen,


    wir können uns in unserem Neubau noch entscheiden, ob wir unsere Vorwand im Bad als gemauerte Version bekommen oder in Trockenbauweise. Was ist heute üblich? Was sind die Vor- bzw. Nachteile? Wie sieht es mit der Schallübertragung aus? Welche Bauweise ist stabiler bzw. besser, wenn man eine Aufstehhilfe neben dem WC an der Vorwand befestigen will? Wie tief wird so eine Vorwand mindestens? Wo kann man an der Tiefe der Vorwand einsparen beim Trockenbau oder beim Mauern?

  • Wediplatten oder mit Rigips. ist Billiger und lässt sich auch wieder billiger und schneller Entfernen. Außerdem Platzsparender.

    Porenbeton oder Ähnliches wird wahrscheinlich mit mindestens 50mm Steinen gemacht.


    Rigips hat den Vorteil ist enorm billig und hält. wichtig ist nur dass man diese mit diesen Flüssiggummi bestreicht und die grünen für Fruchtraum nimmt.

    Wedi ist sowieso Wasserfest.


    Von der Akustik nehmen sich alle nichts bei den dünnen Ausmaßen. Aber wenn man sich ein Bad einlässt oder Herunterspült ist das Geräusch in den Leitungen hinter der Vorbauwand das geringste! ^^


    Achso, und wenn man weiß dass schwere oder Lastige dinge montiert werden soll, einfach hinter den Platten Holzplatten befestigen bei sehr hohen lasten einfach breite Vierkanthölzer an der Wand unter der Trockenbauwand. Dort schraubt man dann die Last ran.