Fliesenfugen von Kalk befreien?

  • Hallo,


    ich hatte hier schon mehrmals gelesen von mehreren Postern, dass Kalk eigentlich kein großes Problem im Bad wäre und sich leicht entfernen lässt.


    Wir Mein Frau hat schon einiges versucht, aber die Fugen bleiben großteils weiß. Sie hat übliche Reiniger verwendet.


    Was ich noch im Internet gefunden habe, man könnte Ceranfeldreiniger und warmes Wasser mit Backpulver probieren?


    Oder was ist der beste Weg, um Kalk zu entfernen?


    Wir nutzen auch meist den Duschabzieher für die Fliesen. Manchmal hat man eventuell keine Zeit. Ich glaube aber, der Duschabzieher kann so oder so nicht so viel bewirken bei den Fugen. Die Fugen sind ja minimal "tiefer" als die Fliesen, dort muss man dann so oder so etwas Wasser stehen bleiben. Zweitens ziehen die Fugen ja direkt Wasser, was ein Duschabzieher jetzt auch nicht entfernt bekommt.

  • Bitte nicht mit Scheuermilch oder Backpulver oder sogar Zahnbürste drangehen. Das raut die Oberfläche der Fugen auf, sie werden dann porös, dann setzt sich Schmutz und Kalk noch mehr darin ab. Hat meine Schwägerin gemacht. Sie hat nun viel mehr Probleme. Unser Fliesenleger hat auch davon abgeraten bei den Bodenfliesen.


    Wir haben auch sehr kalkhaltiges Wasser. Bisher - nach über 15 Jahren im Haus - sind die Fugen evtl. etwas nachgedunkelt, aber (Kalk-)Flecken, die auch mal rötlich sein können, kann ich einfach wegwischen mit einem Neutralreiniger und Schwamm. Die Fliesen oder das Glas wische ich mit Essigreiniger. Von chlorhaltigen Reinigern um zu bleichen halte ich gar nichts.


    Auch hier wird nicht nach jedem Duschen alles abgezogen oder geputzt. Geht ja gar nicht bei 4 Männern im Haus :-(

  • O.k., dann sind es halt Algen :-)


    Egal, wie das heißt oder was es ist. Ich wollte ja nur vor zu aggressiven Putzmitteln und groben Bürsten warnen. Den Fliesen macht es ja normalerweise nichts aus, den Fugen halt schon.

  • Also Kalk ist grundsätzlich mal mit sauren Reinigern entfernbar, also Essigreiniger - Essigsäure, Zitrone, Salzsäure, oder Domestos (Chlor), Selter mit Kohlensäure, etc.. ABER die Fuge ist mit aller Wahrscheinlichkeit auch zementhaltig und der ist auch nicht säurebeständig. Also immer erst die Fugen mit Wasser richtig nass machen, damit der Säureangriff nur auf der Oberfläche stattfindet, damit die Fuge selbst möglichst unbeschädigt bleibt. Man kann aber davon ausgehen, das die Oberfläche der Fuge auch immer mit in Mitleidenschaft gezogen wird, wenn man Kalk mittels säurebasierendem Reiniger entfernt. In Domestos (pur) lösen sich manche Fugen auch komplett auf. Bei den Reinigern kommt es auf die Kontentration an, wie stark die Fuge angegriffen wird.

    It doesn´t make sense to hire smart people and tell them what to do; we hire smart people so they can tell us what to do.

    Steve Jobs

  • Ich habe es gerade mal berechnet, mich hoffentlich nicht verrechnet.

    Calcium 44,9 mg/l

    Magnesium 2,85 mg/l


    °dH = (Ca * 1,4 + Mg * 2,307) / 10
    °dH = (44,9 * 1,4 + 2,85 * 2,307) / 10

    °dH = 6,94


    Das wäre sogar weiches Wasser. Die Fugen sind halt trotzdem hell an manchen Stellen. Wir haben eigentlich dunkle Fugen.


    Die zweite Dusche ist sogar quasi noch nicht mal angeschlossen, dort wurde vielleicht bisher 3-5x ein wenig Wasser aufgedreht. Im Duschbereich die Fugen sind auch hell und nicht mehr dunkel.


    Bezüglich der Fugen haben wir nichts besonderes vereinbart. Wenn ich gewusst hätte, dass es da spezielle Fugenmassen gibt, welche leichter zu reinigen sind, hätte ich diese ja genommen. Wusste ich aber nicht.

  • Wenn es sich um ein "farbiges" Fugmaterial handelt gäbe es noch folgende Möglichkeit:


    Farbige Fugen werden i.d.R. mit Pigmenten eingefärbt. Wenn das Fugmaterial nicht im richtigen Verhältnis mit Wasser angemischt wird oder nicht richtig durchgemischt wird, kann es passieren, das die Pigmente entweder nicht richtig verteilt oder auch nicht richtig eingebunden werden. Das führt dann zu farblichen Unterschieden.


    Wo die Ursache im konkreten Fall liegt, kann man eigentlich nur durch einen Ortstermin und entsprechende Untersuchungen (optisch, chemisch, physikalisch) klären.

    It doesn´t make sense to hire smart people and tell them what to do; we hire smart people so they can tell us what to do.

    Steve Jobs