Bodenfliesen und Wandfliesen auf Ablage klingen nach zwei Jahren hohl

  • Hallo zusammen,


    ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin mit meinem Fliesenproblem im Bad, aber ich versuche es mal.


    Im Bad haben wir eine Vorwand ca. 120 cm hoch, die gefliest ist und an der die Waschbecken hängen. Den oberen Teil nutzen wir als Ablage. Nach zwei Jahren nach Bezug (wir haben vom Bauträger gekauft) klingen einige der Fliesen, die auf der Vorwand aufliegen hohl, als ob sich "der Untergrund" darunter abgesackt hat. Genauso sind ein oder zwei Bodenfliesen dabei die hohl klingen.


    Darf das sein? Die Ablage auf der Vorwand ist vielleicht nicht so kritisch aber bei den Bodenfliesen habe ich irgendwie die Sorge, dass die reißen können, wenn vielleicht die Kinder draufspringen oder etwas drauffällt.


    Was meinen die Experten hierzu?


    Drei Fliesen im Eingangsbereich wurden vom Fliesenleger durch eine Fuge schon unterspritzt.


    Danke schon mal für eure Hinweise

  • Wenn Fliesenbeläge plötzlich hohl klingen spricht das sicher für ein Problem. Zu klären ist aber dabei auch immer die Ursache, um zielgerichtet eine Beseitigung des Problems vornehmen zu können. Dies ist aus der Ferne nicht möglich. Die Ursachen können vielfältig sein.

    Wenn der Fliesenleger, so wie Sie schreiben, schon andere Bereiche unterspritzt hat würde ich empfehlen diesen mit einzubinden. Er müsste die Aufbauten kennen und kann dadurch sicher zur Problemlösung beitragen.

    It doesn´t make sense to hire smart people and tell them what to do; we hire smart people so they can tell us what to do.

    Steve Jobs

  • Wenn sich der Klang einer Vorwand zu "hohl" ändert, könnte sich bei einer GK-Vorwand ein Feuchteschaden entwickelt haben.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Wie kann man sich das vorstellen.

    Vor zwei Jahren wurden die Trockenbauwände gefliest.Und ich als Bauherr habe die Wände abgeklopft und habe sie als gut empfunden.

    Zwei Jahre später mache ich das nochmal.Abklopfen und stelle fest,das sich das nun hohler anhört.(Nach 2 Jahren)


    Alle meine Trockenbauwände die gefliest sind,hören sich hohl an.Weil sie ja hohl sind.

    Der einzige Unterschied was ich feststellen kann,das Wände die nicht doppel Beblankt sind,sich hohl anhöhren.

  • Alle meine Trockenbauwände die gefliest sind,hören sich hohl an.Weil sie ja hohl sind.

    Der einzige Unterschied was ich feststellen kann,das Wände die nicht doppel Beblankt sind,sich hohl anhöhren.

    Wenn nur einzelne Fliesen auf der selben Trockenbauwand hohl liegen, kann man da schon einen Unterschied hören. Wenn Nachbarfliesen anders klingen, hängt das weniger von der Trockenbauwand ab, auch wenn das nicht auszuschließen ist, wenn genau an der Probestelle eine stabile Unterkonstruktion / Verstärkung / Aussteifung sitzt.


    Zur Urachenforschung muss notfalls mal eine Hohle Fliese vorsichtig! aufgenommen werden. Dann sieht man ggf. ob sich die Fliese vom Mörtel gelöst hat oder der Mörtel vom Gipskarton (z.B. wenn diese feucht wäre). Gibr es neben / rückseitig der Trockenbauwand ggf. einen Kamin oder einen Schornstein, so dass es möglicherweise zu temperaturbedingten Ausdehnungen kommt?

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • Ob eine Fliese hohl liegt, oder die ganze Wand hohl klingt, das erkennt man doch am Ton. Letzteres klingt deutlich tiefer.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Sind (feine) Risse an den Fugen erkennbar? Das könnte schon mal auf Bewegung im Untergrund, hier der Vorwandkonstruktion, hindeuten. Dann würde ich erwarten, dass mehrere Fliesen nebeneinander "hohl" liegen. Bei einer einzelnen Fliese auf der horizontalten Fläche dieser Vorwand kann ich mir Bewegung irgendwie nicht vorstellen, Dann würde ich eher auf ein Problem bei der Verarbeitung (Kleber) tippen, oder Feuchte durch Wasser das in die/eine Fuge(n) gelangt ist. Feuchte von innen kann ich mir nur schwer vorstellen, das würde bedeuten, dass diese genau an dieser Stelle unter die Fliese gelangte, da bei einem größeren Abstand sich die Feuchte schon verteilt hätte und viele Fliesen betroffen wären.


    Was für ein Format haben die Bodenfliesen?

    Hier würde ich ein Problem mit dem Kleber bzw. Kleberbett vermuten. Gerade bei großformatigen Fliesen ist die Verarbeitung nicht so einfach, wenn es dauerhaft funktionieren soll (Wölbung der Fliesen). Bewegung oder gar ein Riss im Estrich kann ich mir schwer vorstellen. In diesem Fall würde ich größere Flächen an hohl liegenden Fliesen erwarten, oder mehrere Fliesen die quasi wie an einer Schnur aufgereiht hohl liegen. Wenn das Funktions- und Trockenheizen (bei FBH) korrekt durchgeführt wurde, sollte diese Gefahr gering sein.


    Anhand der bisherigen Infos wird man kaum eine zuverlässige Diagnose erstellen können. Man könnte die Fliesen bei der nächsten Reparatur abnehmen und drunter schauen, das könnte weitere Infos liefern, woraus man Rückschlüsse ziehen könnte, ob in absehbarer Zeit weitere Fliesen betroffen sein werden.


    Auf jeden Fall muss das repariert werden, denn Deine Vermutung, dass hohl liegende Fliesen am Boden brechen könnten, ist nicht unbegündet. Wenn Dein o.g. Zeitrahmen stimmt, dann sieht das nach einem Fall für die Gewährleistung aus.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Risse sind keine zu sehen. Auf der Vorwand sind zweii Fliesen nebeneinander hohl. Format (geschnitten) 60 x 17 cm.


    Kann es sein, dass sich bei den Bodenfliesen der Boden jetzt nach zwei Jahren abgesenkt hat? Dafür würde auch sprechen, dass teilweise die Silikonfugen zwischen Bodenfliesen und Sockel eingerissen sind.

  • Kann es sein, dass sich bei den Bodenfliesen der Boden jetzt nach zwei Jahren abgesenkt hat?

    :haue:


    Dann würde ich nicht erwarten, dass eine einzelne Fliese hohl liegt, denn dann dürfte sich eher der komplette Estrich abgesenkt haben, und nicht nur ein kleiner Teil irgendwo in der Fläche.


    Bei den langen Fliesen auf der Ablage, die liegt vermutlich in der Mitte hohl?


    Solche großen Fliesen weisen immer eine (kleine) Wölbung auf, und es ist schwierig, die über die gesamte Fläche zu verkleben. Vielleicht urde einfach zu wenig Kleber aufgetragen, so dass die Fliese außen noch im Kleber sitzt, innen aber kaum Kontakt hatte.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .