Wie guten Fachanwalt identifizieren?

  • Zitat von "R.B."

    Dann könnte ich auch schreiben, dass es heute S.....torte gab und müsste nicht Schokokuchen schreiben. :lol:


    fahr doch einfach mal nach wien.
    dort kannst du echt, sachertorte essen,
    abgesehen davon, dass die stadt der hammer ist.


    war das jetzt wieder werbung.... :mrgreen:

  • verstehe die diskussion gerade nicht. Ralf Wortmann möchte es selbst nicht, hätte den link selbst gelöscht, wenn R.B. nicht schneller gewesen wäre.


    einfach mal den wunsch des betroffenen beachten und alles ist gut!

  • Zitat von "Baumal"


    fahr doch einfach mal nach wien.


    Hast Recht, war schon lange nicht mehr dort. Wäre mal wieder eine Reise wert, vor allen Dingen wenn man nicht arbeiten muss.


    Zitat von "Baumal"

    war das jetzt wieder werbung.... :mrgreen:


    Uih, das gibt Minuspunkte. :lol:

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Zitat von "Gast1234"

    verstehe die diskussion gerade nicht.


    Es geht ja nicht nur um den konkreten Fall. Ich finde es keine schlechte Idee wenn wir eine zukünftige Richtlinie festlegen, dann wissen alle User, Moderatoren eingeschlossen, was geht und was nicht. Ansonsten bleibt es wie bisher, Werbung, egal in welcher Form, ist ein No-Go.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Ralf Dühlmeyer möchte ich zum Post von heute 10:39 ausdrücklich zustimmen. Genau das meinte ich auch schon mit meinem Post von gestern Abend.


    Hierzu sollte es eine generelle Festlegung geben, die etwas dichter an der Lebenswirklichkeit liegt als bisher.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Die öffentliche Werbung für Forenmitglieder sollte m.E. konsequenterweise unterlassen werden. Ansonsten kann leicht der Eindruck entstehen, dass ein Zweck des Forums ist, sich Aufträge gegenseitig zuschieben. Und das würde dem Sinn eines werbefreien Forums, so wie ich ihn verstanden habe, zuwiderlaufen.


    Wenn schon Empfehlungen, sollten die per PN gegeben werden. Ansonsten hat jeder User die Gelegenheit, im Profil anderer User oder Experten nach Kontaktdaten zu suchen, die auch z.B. Büroadressen beinhalten.


    Bei Forenbauten sehe ich das anders. Hier werden nur fertige Ergebnisse eingestellt, aber keine Aufträge mehr vergeben. Die Beteiligten mit ihrem Forennamen zu nennen, wäre daher unverfänglich.

    __________________
    Gruß aus Oranienburg
    Thomas

  • Manche Nutzer kommen einfach nicht darauf, wonach sie sinnvoll suchen müssten und tun dies deshalb nicht. Mit dem Zaunpfahl winken reicht da nicht, die Nase muss direkt in das (wahrscheinliche) Ziel gesteckt werden.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Zitat von "Skeptiker"

    Manche Nutzer kommen einfach nicht darauf, wonach sie sinnvoll suchen müssten und tun dies deshalb nicht. Mit dem Zaunpfahl winken reicht da nicht, die Nase muss direkt in das (wahrscheinliche) Ziel gesteckt werden.


    Das ist per PN ja auch unproblematisch. Nur öffentlich könnte leicht Vetternwirtschaft unterstellt werden.

    __________________
    Gruß aus Oranienburg
    Thomas

  • Wenn ich Dich als Tragwerkplaner einem Bauherrn in Heiligensee offen im Forum empfehle, entsteht der Eindruck von Vetternwirtschaft, bei Empfehlung per PN nicht? Hmmm, dieser feine Unterschied geht mir jetzt nicht ein! Aber vielleicht geht mir da auch nur die notwendige Sensibilität ab.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Zitat von "Skeptiker"

    Manche Nutzer kommen einfach nicht darauf, wonach sie sinnvoll suchen müssten und tun dies deshalb nicht. Mit dem Zaunpfahl winken reicht da nicht, die Nase muss direkt in das (wahrscheinliche) Ziel gesteckt werden.


    ich denke mal nicht, das alle user hier vollposten sind.
    das unterstellst du gerade.

  • Zitat von "Baumal"

    ich denke mal nicht, das alle user hier vollposten sind.


    Nein, ich unterstelle niemandem hier, ein Vollposten zu sein (was auch immer das sein mag).


    Ich hatte im Grünen zweimal Leute aus dem Wohnort eines öbuv. SV hier, die auf der Suche nach genau so einem waren und bei drei Antworten auf ihre Frage nicht auf den Gedanken kamen, dass sie jemanden der mit genau dieser Berufsangabe im Avatar in auf ihre Frage antwortete auch direkt kontaktieren könnten. Dessen Nutzerprofil haben sie auch erst nach wiederholten Hinweis gefunden. (Nein, ich wollte keine Eigenwerbung loswerden)

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Zitat von "Skeptiker"

    Wenn ich Dich als Tragwerkplaner einem Bauherrn in Heiligensee offen im Forum empfehle, entsteht der Eindruck von Vetternwirtschaft, bei Empfehlung per PN nicht? Hmmm, dieser feine Unterschied geht mir jetzt nicht ein!


    Der feine Unterschied ist der, dass davon nur der betreffende Bauherr erfährt. Öffentlich bleibt es für alle Zeiten sichtbar. Wenn jemand ein paar Mal gelesen hat, dass sich die Experten gegenseitig empfehlen, könnte es sein, dass der falsche Eindruck entsteht, dass das Forum der Generierung von Aufträgen dient.


    Im Grünen wurde das nach meiner Erinnerung einige Male unterstellt, und wenn es nur böswillig war, um jemanden zu diskreditieren. Also sollten wir es hier sein lassen.

    __________________
    Gruß aus Oranienburg
    Thomas

  • Zitat von "Thomas T."

    [.. Also sollten wir es hier sein lassen.


    ich bin auf deiner seite.
    ein neuanfang sollte auch ein neuanfang sein,
    ansonsten ist es kein neuanfang !

  • Zitat von "R.B."


    Es geht ja nicht nur um den konkreten Fall. Ich finde es keine schlechte Idee wenn wir eine zukünftige Richtlinie festlegen, dann wissen alle User, Moderatoren eingeschlossen, was geht und was nicht. Ansonsten bleibt es wie bisher, Werbung, egal in welcher Form, ist ein No-Go.


    Hallo,


    wie ist denn die grundsätzliche Rechtslage zu Werbung und auch zu Produktäußerungen?
    Vor einigen Jahren wurde irgendwie durch die Angst vor Abmahnungen von einigen Forenbetreibern "alles dazu verboten"
    Mittlerweile dürfte sich da aber einiges geändert bzw. entspannt haben.


    Wenn ich (richtig große) Foren wie zu Wohnmobilen oder Spiegelreflexkameras betrachte, müssten die Betreiber nach "euren Richtlinien" schon bettelarm sein.
    Da wird jedes Teilchen und jeder Händler beschrieben und bewertet ... jeder Einkauf zum WoMo wird mit Link dazu stolz präsentiert.
    Machen die was anders oder falsch???


    LG

  • Zitat von "Thomas T."

    Der feine Unterschied ist der, dass davon nur der betreffende Bauherr erfährt. Öffentlich bleibt es für alle Zeiten sichtbar. Wenn jemand ein paar Mal gelesen hat, dass sich die Experten gegenseitig empfehlen, könnte es sein, dass der falsche Eindruck entsteht, dass das Forum der Generierung von Aufträgen dient.


    Okay, das ist ein gewichtiges Argument. Und der Eindruck sollte in der Tat möglichst vermieden werden.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Zitat von "Thomas T."


    Im Grünen wurde das nach meiner Erinnerung einige Male unterstellt, und wenn es nur böswillig war, um jemanden zu diskreditieren. Also sollten wir es hier sein lassen.


    Diese Unterstellungen kamen aber unabhängig von irgendwelcher Werbung. Man könnte natürlich überlegen, ob Werbung im Forum solche Unterstellungen forciert. Andererseits, wenn ich den Namen einiger User eingeben, dazu Wohnort und Architekt (oder Anwalt) dann bringt mich Google sowieso schnell an die richtige Adresse.


    Wer also die Experten sucht, der findet sie auch.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • ich finde das fast schon wieder lächerläch!


    wo ist das problem seinen beruf zu nennen,
    auch seinen wohnort, wenigstens das bundesland.....???

  • Zitat von "R.B."

    ... wenn ich den Namen einiger User eingeben, dazu Wohnort und Architekt (oder Anwalt) dann bringt mich Google sowieso schnell an die richtige Adresse.


    Wer also die Experten sucht, der findet sie auch.


    Wenn jemand aus eigenem Antrieb sucht und findet, ist das was anderes, als wenn öffentlich geschrieben wird, "ich empfehle Dir Experten xy". Per PN finde ich ja in Ordnung.


    Ansonsten könnten wir auch eine Werbeforum in eigener Sache daraus machen. Das war aber ursprünglich nicht Sinn der Sache.

    __________________
    Gruß aus Oranienburg
    Thomas

  • Ich denke, die wesentlichen Argumente sind ausgetauscht.
    Jetzt muss der Trägerverein (er)klären, ob er selber ne Meinung hat und die zum Maßstab macht oder ob es in demokratischer Abstimmung der Vereinsmitglieder oder aller aktuellen User geklärt werden soll!

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Zitat von "stockstadt"


    wie ist denn die grundsätzliche Rechtslage zu Werbung und auch zu Produktäußerungen?
    Vor einigen Jahren wurde irgendwie durch die Angst vor Abmahnungen von einigen Forenbetreibern "alles dazu verboten"
    Mittlerweile dürfte sich da aber einiges geändert bzw. entspannt haben.


    So weit mir bekannt hat sich da nicht viel geändert, ich bin aber kein Jurist. Wäre aber interessant zu wissen, wie der aktuelle Stand ist.


    Das Problem mit der Produktdiskussion und Namensnennung haben wir hier ja bereits diskutiert. Ich denke es macht im Moment keinen Sinn davon abzuweichen, mit der bisherigen Strategie liegen wir auf der sicheren Seite. In der jetzigen Phase wäre es nicht sinnvoll wenn man sich mit Abmahnschreiben und sonstigen juristischen Auseinandersetzungen herumärgern müsste.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Stockstadt, ich habs Dir schon mehr als einmal erklärt.


    Es gibt kein Verbot von Produktbesprechungen in irgendeinem Gesetz o.ä. Es gibt aber Firmen, die auf negative Äusserungen über Ihre Produkte
    [Die Folie dünne Anna entspricht nicht den aRdT] mit Klagen reagieren. Sowohl gegen den User als auch gegen den Forenbetreiber.


    Ich hab Dir auch schon mal gesagt, wenn Du unbedingt über Produkte debattieren willst, dann stell dem Forenbetreiber einfach einen unwiderruflichen Bescheid aus, dass Du mit allem haftest für die Kosten, die dem aus solchen Dingen entstehen einschl. der Vergütung der aufzuwendenden Arbeit.


    ** ****** **** **** ** *** ******* ***** ****** *****, *** ***** ************ **************** *******!


    (Letzter Satz gelöscht wegen beleidigender Äußerung. Gelöscht von Ralf Wortmann)

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Man kann ein Bauforum auch nicht mit einem Autoforum o.ä. vergleichen. Die evtl. betroffenen Hersteller reagieren da völlig unterschiedlich. Die großen global agierenden Hersteller sehen das völlig anders als eine Kleinfirma die gerade ein neues Produkt in DE auf den Markt gebracht hat.
    Es ist den Moderatoren wohl kaum zuzumuten, jeden Beitrag auf seine Abmahnfähigkeit hin zu untersuchen, dazu fehlen Zeit, Fachkenntnisse und die juristische Erfahrung.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Zitat von "Ralf Dühlmeyer"


    ** ****** **** **** ** *** ******* ***** ****** *****, *** ***** ************ **************** *******!


    (Satz gelöscht wegen beleidigender Äußerung von Ralf Dühlmeyer. Gelöscht von Ralf Wortmann. Vermerk: so etwas wollen wir hier im Forum gar nicht erst stehen lassen, besser auch nicht als quote. Diejenigen, die es gelesen haben, wissen ja, worum es ging.)


    Satz gelöscht R.B. ... bzw. andere Beiträge nicht zu verstehen .. das ist an Unverschämtheit kaum zu übertreffen.


    Zu solchen juristischen Themen lasse ich mir gern was erklären, aber du (und zwei, drei andere hier) wären die letzte Adresse ein juristische Meinung zu erfragen.

    Einmal editiert, zuletzt von stockstadt ()

  • Was verstehe ich nicht? Das Du zwar groß im Fordern bist, aber nicht den Mut hast, andern die Konsequenzen Deines Verlangens abzunehmen? Doch, das versteh ich, denn das hast Du schon so oft bewiesen (durch nicht Übernehmen).


    Und ob Du es verstehen willst oder nicht, ist Deine Sache. Aber auch das Prozessrisiko ist Dir schon von diversen auch selbst betroffenen Usern erklärt worden. Aber auch da warst Du beratungsreistent!


    Das sind auch keine jursitischen Meinungen, sondern schlichte Tatsachen!

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Der OP fragte nach einem Fachanwalt und was das in etwa kosten würde. Beides wird auf der von mir verlinkten Seite beantwortet. Das wusste ich aus eigener Recherche und da dachte ich ... hey, eine der seltenen Gelegenheiten, jemandem hier konkret zu helfen. Toll, machen!


    Ich kenne auch das "grüne Forum" (und auch noch ein anderes Forum zum Thema Hausbau, wo es deutlich weniger "Experten"-mäßig zugeht). Die jeweiligen Regeln versuche ich grundsätzlich zu befolgen, selbst wenn ich das eine oder andere anders sehe (was ist das Internet ohne Links?). Im Fall hier: Wäre mir in dem Moment bewusst gewesen, dass dieser Link nicht erwünscht ist, hätte ich es unterlassen ihn zu posten!


    Noch mal für ganz Dumme: Es ging hier im konkreten Fall nicht um den Hyperlink (der ist erlaubt hier?), sondern um die URL/URI, eine Webseite eines real existierenden Fachanwalts für Baurecht, der zum Festpreis Vertragsberatung anbietet? Und ohne Angabe dieser Webseite oder der zugehörigen Kanzlei wäre es okay, den dort verlangten Festpreis zu nennen (als Antwort auf die Frage des OP)?