Untergrund für Klinkerpflaster

  • Hallo Leute, habe mich hier neu angemeldet.

    Heiße Valentin. Habe vor kurzem angefangen zu bauen.

    Plane so langsam die Auffahrt/Pflaster. Im Moment liegt da noch Sand. Jetzt soll da erstmal Schotter rein damit das fest wird. Wir haben uns für Klinker entschieden. Jetzt habe verschiedene Aussagen bekommen bezüglich Schotter. Die einen Sagen nur Mineralgemisch für Klinker. Die anderen sagen egal, da später noch Brechsand rein kommt 5-7mm und es reicht wenn es dann ein Mineralgemisch ist.

    Das Problem sind natürlich die Kosten. Kostet zu teil mehr als das doppelte. Man kann natürlich sagen das man auf Nummer Sicher geht. Aber mich würde da eure Meinung interessieren.


    Danke!!!

  • 1. wer sind die einen?

    2.wer sind die?

    3.was ist brechsand 5-7mm?

    4. verstehe ich nicht.....

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • Die Lieferanten von Schuttgüter meinen alle (habe da 4 Lieferanten gefragt) man soll Mineralgemisch nehmen.

    Derjenige der das ganze verlegt sagt das Recyclingschotter auch kein Problem ist. Oben drüber kommt Brechsand 0-5mm was dann Plan abgezogen wird.

  • Hallo,


    ich hoffe es ist ok wenn ich mich mit einer Frage hier anschließe.


    Wir wollen auch unsere Hofeinfaht mit Pflasterklinker verlegen und haben deshalb die Tragschicht von einem Galabauer erstellen lassen. Die Tragschicht sieht sehr gerade aus, aber wenn ich einen Richlatte darüber halte, gibt es einen Höhenunterschied zur Sollhöhe zwischen 6cm am Haus und 10 cm vom Haus weg, auf eine Länge von 6m. Die Klinker sind 5,2 cm hoch, d. h., ich könnte ca. 1cm Edelsplit unter die Klinker am Haus verlegen und auf der anderen Seite vom Haus weg ca. 5cm. Ist das in Ordnung? Ich dachte dass mindestens 3cm überall sein sollten.


    Danke für eure Antworten.


    Gruß

    Christian

  • die Splitbettung mit 2/5 gleicht idealerweise max +/- 1,5cm aus, hat also eine Höhe von 3-6cm

    Da sich auch das Splittbett beim Rütteln setzt, könnten sich stärkere Unterschieden der Schottertragschicht abzeichnen.


    Ich würde am Haus lieber noch 3cm wegnehmen vom Schotter..