Prüfsachverständigen für energetische Gebäudeplanung in Berlin

  • Nach ENEV ist in B inzwischen bei den meisten Gebäuden ein/e anerkannte/r Prüfsachverständige/r für energetische Gebäudeplanung hinzuzuziehen, die / der die Richtigkeit des ENEV-Nachweises und die entsprechende Bauausführung (Stichprobenartig) zu überprüfen und zur Fertigstellung zu bestätigen hat.


    Mir liegt aktuell für ein MFH mit knapp 1.000 m2 BGF ein entsprechendes Angebot vor. Die Kosten belaufen sich auf ca. 2.500 € inkl. Mwst. Kann mir jemand die Honorarhöhe bewerten?


    Ich hatte bisher nur Angebote für mehrfach größere Objekte vorliegen (allerdings mit zusätzlich berechnetem BD-Test) und wundere mich über das nur geringfügig niedrigere Angebot. In Ingenieurstunden umgerechnet wären rd. 25 Stunden nicht völlig unpassend, zumal 4 Ortstermine angeboten wurden, die sich schon allein mit rd. 3 Std. je Termin inkl. Fahrzeit, zusammen also 12 Std. aufaddieren.


    (Weshalb ich kein zweites Angebot einhole? Weil ich a) sowieso nur aus Nettigkeit und zur eigenen Sicherheit Angebote für Fachplaner und Prüfingenieure einhole (-> keine Grundleistungen nach HOAI!) und b) keine Zeit mehr dafür habe.)

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.