Wespen sind gut

  • Seit einiger Zeit habe ich auf der Terrasse relativ viele Wespen gesehen, die vor allen Dingen zwischen den Kohlrabi unterwegs waren. Ich habe mich schon gefragt, was die hier suchen.

    Bei den Bienen und Hummeln war mir klar, denen gefallen die vielen Blüten, ich habe ja nicht umsonst auch noch eine Menge Sonnenblumen gesät.


    Also habe ich so eine Wespe mal verfolgt, und siehe da



    Zielstrebig hat sie eine Spur verfolgt, und eine grüne Raupe (Kohlweißling) geschnappt. Nach kurzem Kampf hat sie sich mit den Resten auf den Weg gemacht.


    Wer hätte das gedacht. Von mir aus kann sie ihre ganze Familie mitbringen. Ich kann Unterstützung gebrauchen.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • wespen machen auch noch andere nützliche dinge .


    während sie brutpflege (königinen fürs nächste jahr) betreiben , also im frühsommer , jagen sie mit grossem eifer blattläuse . die brut wird nämlich sekundärwegan ernährt . mit insekteneiweiss .


    wenn sie damit fertig sind (brutpflege) , gönnen sie sich selbst mal was süsses und werden damit im spätsommer zu plagegeistern ......




    *sekundärwegan => die tiere , die ich esse, werden mit pflanzen ernährt .:D:P

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • Wenn sie mir jetzt bei den Raupen helfen, dann sollen sie mir im Spätsommer halt sagen was sie wollen, und ich stelle Ihnen einen Eimer voll in den Garten, an eine Stelle an der sie nicht stören.


    Eine Hand wäscht die andere ;)


    So lange sie meinem Käsekuchen fern bleiben..... :lach:

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Wenn sie mir jetzt bei den Raupen helfen, dann sollen sie mir im Spätsommer halt sagen was sie wollen, und ich stelle Ihnen einen Eimer voll in den Garten, an eine Stelle an der sie nicht stören.


    Eine Hand wäscht die andere ;)


    So lange sie meinem Käsekuchen fern bleiben..... :lach:

    Nur So als kleiner Tipp Ralf , das solltest Du besser nicht tun . Denn auch Bienen sind nicht mehr wählerisch wenn nix mehr zu futtern gibt . dann nehmen die auch alles was Verwertbar ist und SÜß . Ich kenn da ne Geschichte mit selbstgekochtem Apfelkompott welches im Fensterbrett zum abkühlen stand . Die sind in Herscharen über die süße Brühe hergefallen , Nur die Äpfel waren noch übrig .

    Wer aufhört besser zu werden, hört auf ,gut zu sein

  • Wir haben Hornissen in einem hohlen alten Apfelbaum auf der Wiese hinterm Haus: als Resultat gibt's bei uns keine Wespen.

    The avoidance of taxes is the only intellectual pursuit that still carries any reward.
    - John Maynard Keynes -