Grundrissplanung mal anders

  • Platz 1 meiner persönlichen Hitliste für


    "Welches Programm verwende ich zur Grundrissplanung - NICHT".


    Wer erkennts?


    Anerkennend zugeben muss ich allerdings, dass hier das Maximum rausgeholt wurde :thumbsup:



  • mir sind schon viel schlechtere in Tabellenkalkulation erstellte "Werkstattpläne" begegnet.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • :lol:


    Also mir würde nie einfallen Excel zum Zeichnen zu verwenden. Die Kreativität kennt keine Grenzen. Jetzt warte ich nur noch, dass jemand ein Notensatzprogramm dafür verwendet...

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • :lol:


    Also mir würde nie einfallen Excel zum Zeichnen zu verwenden. ...

    Du bist ja auch kein Haustechniker. 😉

    Das Layout von Datencentern lässt sich so hervorragend bearbeiten.

    Jedem der unterschiedlichen Serverschränke wurde seine elektr. Leistung und eine bestimmte Farbe zugeordnet. Dann wurden die Racks per Copy & Paste in Reihen aufgebaut und schwuppdiwupp hatte ich die erforderliche Kühllast für die gesamte Reihe und den gesamten Saal errechnet.




    Wenn Dich ein Laie nicht versteht, so heißt das noch lange nicht, dass du ein Fachmann bist.



    M.G.Wetrow