korrektur von aussagen zu keramikplatten

  • in dem thread

    aufgefrorene Stufenfliesen im Außenbereich


    habe ich folgende aussagen getroffen:

    nach dem die terrasse fertig ist , ich einige graue haare mehr habe und die dame des hauses glücklich ist ,ich nochmal die preise für gesägten/bruchrauhen quarzit gechekt habe , habe ich das ganze nachgerechnet .


    also die kalibrierte terrasse wäre "nur" 1,6 - 1,7 mal grösser .


    die aus handgekanteten bruchrauhen platten käme tatsächlich nur auf 2,2 - 2,4 x


    und die von mir ausser acht gelassene polygonausführung (weil die bildchenmaler sie nicht mögen absichtlich ausgelassen) wegen dem doch beachtlichen aufwand bei der fugenanarbeitung trotz günstigerem materialpreis bei ca 2,1 - 2,2x ...



    :P:eek:X/

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • Mal nur vor sich her gemurmelt:


    man könnte also meint billiger wegkommen, wenn man auf dem alten Untergrund die hochteueren mit der teueren Heimwerkerunterbaukonstruktion selbst verlegt.



    Irgendwann kommt dann noch: was mache ich dann bei der Terrassenerweiterung - die Stelzen auf den rasen, Sand drunter billige Gewehplatten, ...


    a) man lässt es so.


    b) man investiert in einmal Richtig




    c) man ärgert sich in 3 Jahren über das rausgeschmissen Geld.

    Nachdenken kostet extra!

  • c) entfällt .


    wenn wie in der baumarktwerbung respekt fürs selbermachen fällig wird ( vor allem ganz grosse klasse wie der mann einen 120 kilo stein mit einer technik reinlegt , bei der ich trotz jahrelangem training mir bei einem styroporblock einen bandscheibenvorfall holen würde ) zählt das selbermachen und nicht das ergebnis .



    und nein , ich bin nicht der meinung , man sollte alles und jedes vom gala machen lassen .


    aber manches schon .


    Heimwerkerunterbaukonstruktion

    da schreibst du was .

    die stelzen , da gibt es erschreckend gigantische unterschiede . selbst ausprobiert....:wall:

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer