Faserzementplatten asbesthaltig oder nicht

  • Hallo ,

    Unser Haus wurde ca 1990 mit faserzementplatten verkleidet. Kann mir vll Jemand sagen ob die asbesthaltig sind ? Die Nummer ist bei Eternit nicht bekannt.

  • Renerumberger

    Hat den Titel des Themas von „Faserzementolatten asbesthaltig oder nicht“ zu „Faserzementplatten asbesthaltig oder nicht“ geändert.
  • Zu der Zeit sollte Asbest nicht mehr verwendet werden. Sichherheit bringt nur eine Laborprobe.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Kalle hat schon alles geschrieben, nur mit dem Datum wäre ich vorsichtig. Asbesthaltige Materialien durften bis 1993 verkauft werden und waren erst ab 1995 verboten, von daher lieber eine Analyse machen lassen, dann hat man Gewissheit und das entsorgen wird mit Analyse evtl. einfacher.

  • Im Internet finden sich einige Anbieter, wo man Proben hinschicken kann. Kosten sind so um die 100 Euro.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot