Gewerkeloch, wer hätte es abdichten müssen ?

  • Guten Tag zusammen,


    habe aktuell einen Fall auf dem Tisch liegen von einem Kunden bei dem wir vor ca. 8 Jahren Fenster montiert haben.

    Problem ist aktuell, dass aufgrund der nicht vollständig abgedichteten Entwässerungsnut (siehe rote Markierung) Wasser hinter den Putz gelaufen ist und mittlerweile ein entsprechender Schaden entstanden ist.

    Der Fassadenbauer der damals den Auftrag ausgeführt hat wurde natürlich als erstes vom Bauherr kontaktiert und hat laut eigener Aussage natürlich nichts damit zu tun, da die Entwässerungsnut zum Fenster gehört und wir das als Fensterbauer im vorhinein zu schließen hätten.

    Habe nun schon diverse Dokumente durchforstet und der Satz auf den ich immer wieder gestoßen bin ist:

    "Die Verfüllung des Gewerkeloch ist Teil jenes Gewerk bei dem es entsteht"

    Heißt, wären hier Rolladenführungsschienen gewesen wäre ich derjenige gewesen der es zu schließen hätte. Da das Loch ja aber dadurch entstanden ist, dass die Putzanschlussleiste geklebt wurde hätte laut dieser Aussage der Fassadenbauer es schließen müssen.


    Wie ist eure Einschätzung hierzu ?


    Gruß Marvin

  • Welches Gewerk hat in welcher Reihenfolge wann (in welchem Jahr) was gemacht? Und welches Gewerk bist Du?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Welches Gewerk hat in welcher Reihenfolge wann (in welchem Jahr) was gemacht? Und welches Gewerk bist Du?

    Als Erstes wurden die Steinfensterbänke gesetzt, als nächste haben wir die Fenster montiert und anschließend kam der Fassadenbauer.

    Müsste alles im Jahr 2010 gewesen sein.


    Edit: War ein Neubauvorhaben, keine Renovierung

  • Fassadenbauer = Putzer?


    Planung durch ?

    Beauftragung durch ?


    Wieso beschäftigst Du Dich mind. 3 Jahre nach Ablauf der Gewährleistung überhaupt unter dieser Fragestellung damit?


    Und wie genau soll die (vermeintlich) nicht abgedichtete Entwässerungsnut zum sichtbaren Schaden (Ablösung des Putzes?) geführt haben?

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Ja, Fassadenbauer = Putzer

    Wie immer auf dem Land gab es nur eine Bauantragsplanung, mehr nicht.

    Der Bauherr hat die einzelnen Firmen beauftragt. Eine Detailplanung gab es natürlich dementsprechend nicht.


    Ich beschäftige mich damit, da wir hier auf dem Land sind und ich den Bauherr gut kenne. Wenn ich ihm hier einfach die kalte Schulter zeigen würde, würde das mich aufgrund von Mundpropaganda späterhin wieder einholen.

  • Wenn denn der Putzer gemeint hat, er sei dafür nicht zuständig, hätte er Bedenken anmelden müssen. Für mich ist er damit so oder so der erst in der Reihe.

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • Wenn du deinem Kumpel auf dem Dorf sagst "na klar, der Putzer ist schuld" und der Putzer, dass dann eh ignorieren wird wegen 2010... was machste dann ;)?

    Dann bin ich auf jeden Fall sauber aus der Sache raus. Aktuell will der Bauherr mir das ganze in die Schuhe schieben.

  • Dann bin ich auf jeden Fall sauber aus der Sache raus. Aktuell will der Bauherr mir das ganze in die Schuhe schieben.

    Ist ja auch klar, weil er hier über den sozialen Hebel auch nach Ablauf der Gewährleistung vermeintlich noch etwas in der Hand hat. Aber auch in ländlichen Gegenden sollte man sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen - das spricht sich nämlich auch rum.

    The avoidance of taxes is the only intellectual pursuit that still carries any reward.
    - John Maynard Keynes -

  • MarvMD92 , weder technisch, noch juristisch, noch moralisch sehe ich Dich als juristischer Laie in irgendeiner Pflicht.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.