Treppendielen Eiche lackiert überarbeiten?

  • Hallo zusammen,

    ich hoffe ich bin hier richtig und muss nicht ins Holzbau Forum.



    Wir haben lackierte Eichendielen als Trittstufen auf unserer Treppenharfe. Jetzt wo der Kleine sicher die Treppe hoch und runter kommt, haben wir das Treppenschutzgitter entfernt und jetzt ist die Eichendiele an der Stelle, der das Treppenschutzgitter stand beschädigt, da es nicht ausblieb, das sich das lackierte Metall des Treppenschutzgitters auch auf der Treppenstufe bewegen konnte.


    Muss ich die Treppendielen austauschen oder kann ich bzw. ein Fachmann die so bearbeiten, dass die Kratzer entfernt sind und die Stufe wieder matt versiegelt ist, wie an den anderen Stellen.


    Was meint ihr? Ich denke eine neue Stufe wird wohl nicht ganz billig werden.


    Vielen Dank schon mal für eure Hinweise.


  • Schleifen und lackieren sollte unkompliziert machbar sein , man sollte aber dann die komplette Stufe nicht nur partiell die Kratzer bearbeiten

    Wer aufhört besser zu werden, hört auf ,gut zu sein

  • Wie alt sind die Stufen bzw. die Lackierung? Die sehen noch ziemlich neu aus.


    Vielleicht mal beim Hersteller der Stufen nachfragen, der könnte auch wissen, welcher Lack verwendet wurde. Sonst könnte es passieren, dass die neu aufgearbeiteten Stufen optisch stärker auffallen als die bisherige Beschädigung.


    Partiell ausbessern stelle ich mir hier schwierig vor, das Ergebnis wird kaum überzeugen. Es wird also darauf hinauslaufen, dass die komplette Stufe aufgearbeitet wird. Das wiederum wird nur funktionieren, wenn die neue Lackierung der alten angepasst wird, und man die bisherigen (geringen) Alterungserscheinungen berücksichtigt.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Der Hersteller der Treppe (Tischler?) oder ein anderer Tischler oder Parkettleger sollte das mit einmal Abschleifen und einer Überarbeitung der gesamten Oberfläche (ggf. Beize, Lack) der einen Stufe hinbekommen. Leichte Unterschiede zum Rest sind nicht sicher auszuschließen.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Die Treppenstufen werden im August 2 Jahre alt, sind aber durch die Treppenschutzgitter für die Kinder sehr in Mitleidenschaft gezogen worden.


    Kann ich da zu jedem beliebigen Tischler gehen oder würdet ihr zum Hersteller bzw. Lieferant der Treppenstufen gehen?


    Also auf jeden Fall die gesamte Stufe abschleifen und nicht nur die beschädigten Stellen...

  • Ich würde zuerst den Treppenhersteller um Angabe des verwendeten Lacks und um ein Angebot bitten, parallel einen Tischler mit eigener Lackverarbeitung und einen Parkettleger aus der Nachbarschaft mit nicht allzu schlechten Referenzen. Eine so kleine Reparatur ist aber für keinen der drei ein Traumjob!

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.