Welches Material unter H2O durchlässigem Pflaster

  • Guten Tag.


    Ist "normales" Recyclingmaterial wasserdurchlässig, 0-32 ?

    Oben soll versickungsfähiges Pflaster draufkommen, dann Splitt drunter. Aber welches Material darunter, damit das Wasser gut weiter versickert nach der Verdichtung des Material ?

  • ein durchlässiges material sollte es schon sein , 2/45 , 5/45 oder so .


    wenn der untergrund einigermassen sickerfähig ist .


    ein haufporiges/fugensickerfähiges pflaster ist aber bei dichtem untergrund widersinnig bis ungeeignet . sowas wird durchaus öfter bei den behödlichen vorgaben nicht berücksichtigt .

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • dann kann man ja eine drainage legen und ab in den Kanal

    nicht direkt ......

    bei den behördlichen vorgaben

    du wirst lachen , habe ich schon erlebt .


    ein recht grosses neubaugebiet in hanglage (in einer stadt wo es nur hanglagen gibt ) vorgabe : alles , wirklich alles ist zu versickern ..boden ? das einzige was fehlte war die töpferscheibe .

    bebauung in 5 oder 6 zeilen von oben nach unten .

    als die ersten fertig waren , war noch alles im grünen bereich .


    als dann bei der dritten oder vierten zeile der ganze berg drohte auf wanderschaft zu gehen wurde plötzlich noch ein kanal gezogen und das versickern war geschichte

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • Mal wieder ein typischer Fall von Fachkräftemangel...
    Da wird ein teuer bezahltes Ingbüro mit der Planung beauftragt, ein rhetorisch bewanderter Redner zur Präsentation der Planung geschickt, die Ratsherren applaudiern und nicken ab. Gibts leider viel zu oft...