Neues Urheberrecht am Horizont

  • Aloha Folks!


    Ich weiß nicht woran das liegt, ob eine unbekannte Strahlung aus dem Weltall uns so langsam zu Zombies verwandelt und es zur Zombiecalypse kommen wird, oder warum die Gesetzgeber in letzter Zeit so durch drehen? Das nächste Ungemach kommt mit einer Neunovelierung des Urheberrechts, das EU weit harmonisiert werden soll. Das wird definitiv auch das Expertenforum-Bau betreffen. Aber lest selbst:


    Danke, aber das reicht nicht! #NoUploadFilter – Wikimedia Deutschland Blog



    Off-Topic:


    Nebenbei tritt am 25. Mai die neue DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) in Kraft, die es auch in sich hat. Ist aber ein anderes Thema und betrifft das Forum nicht, aber den einen oder anderen, der am Bau fotografiert oder auf einer Bildungsreise Gebäude fotografiert.

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Anders als Du, denke ich, dass uns genau die Thematik weniger betrifft, als die DSGVO, denn wir machen als Forum nichts anderes als Daten verarbeiten. Aber der Trägerverein beschäftigt sich schon länger intensiv damit.

    mit Gruß aus Berlin, der Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Das wird definitiv auch das Expertenforum-Bau betreffen. Aber lest selbst:

    Die EU will viel, keine Ahnung welche Lobby da jetzt wieder ihr Geschäft wittert. Haben sie doch mit der DSGVO erst mal genug Abmahnmöglichkeiten. Wir verfolgen weder wirtschaftliche noch anders kommerzielle Zwecke. Geldverdienen tun wir schon gleich gar nicht mit Dateianhängen. So lange unsere Nutzer sich an das Urheberrecht halten, wird es auch keine Konsequenzen geben.


    Das Einbinden fremder Medien ist hier eh nur auf ein ganz geringen Teil beschränkt.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Ich musste das heute auch schon durchlesen und bin dabei auf das Thema IP gestossen.

    Sobald eine IP geloggt wird, ist es ja schon eine persönliche Datensammlung.

    Als Betreiberverein seh ich da bisher keine Thematik. Aber jeder zweite Handwerksbetrieb hat eine Website, die bestimmt irgendwie ein IP bei einem Formular ect speichert und das wäre dann ja Gewerblich...oder?

    You do what you have to do, man. :bier::yeah:

  • Es gilt jede Webseite, völlig egal ob gewerblich oder nicht. Also ja, auch den Betreiberverein dieses Forum geht es massiv an. Mehr vermutlich als eine einfache Handwerkerseite, auf dem starrer Content angeboten wird. Aber auch diese haben ihre Datenschutzerklärung entsprechend anzupassen.


    Eine IP, stellt, und das ist nicht erst seit der DSGVO so, ein personenbezogenes Datum da. Das Loggen solcher Daten ist ergo nur in Ausnahmefällen, genauer genommen, durch berechtigtes Interesse, abdeckbar. Das war aber schon sehr lange der Fall. Vieles was in der DSGVO drin steht kommt ursprünglich aus dem BDSG.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • So wie ich es bisher verstanden habe hat die DSGVO nichts mit gewerblich oder nichgewerblich zu tun. Das Recht gilt für alle gleichermaßen. Sobald man Personen mit einer Digitalkamera fotografiert, werden personenbezogene Daten generiert und verarbeitet. Bitte beachten und die entsprechenden Juristenseiten lesen!

    Was der §13 des neuen Urheberrechts mit dem Forum zu tun hat? Wenn er so durch kommen sollte, muss das Forum einen Filter vorschalten, der jeglichen urheberrechtlich geschützten Text heraus filtert und auch jegliche urheberrechtlich geschützten Bilder, die User hoch laden. Auch das hat nichts mit gewerblich oder nichgewerblich zu tun. Auch diese gilt für alle gleichermaßen.

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Das mit dem Loggen nur in Ausnahmefällen ist so nicht richtig. Es gilt weiterhin der "Vertrag" zwischen Webseitenbetreiber und User, und wenn dieser das Loggen gestattet, dann spricht nichts dagegen. Erst das Speichern über die Vertragsdauer hinaus ist kritisch. Hierfür braucht es einen guten Grund, ansonsten sind die Daten nach Vertragsende zu löschen.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Erst das Speichern über die Vertragsdauer hinaus ist kritisch

    Welchen Vertrag hast du denn mit einem herkömmlichen Besucher? ;) Gerade darum geht es ja, dass der Besucher am Ende weiß was mit seinen Daten passiert die nur durch den Seitenaufruf generiert werden.



    und auch jegliche urheberrechtlich geschützten Bilder, die User hoch laden.

    Aber das ist ja heute schon so. Nur mit dem Unterschied, dass ich das erst ab Kenntnis löschen muss. Ich also nicht zur Inhaltskontrolle verpflichtet bin.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Welchen Vertrag hast du denn mit einem herkömmlichen Besucher? ;) Gerade darum geht es ja, dass der Besucher am Ende weiß was mit seinen Daten passiert die nur durch den Seitenaufruf generiert werden.

    Was glaubst Du, warum Du beim Aufruf vieler Webseiten ein halbes Dutzend Mal OK und Akzeptieren klicken darfst?


    Macht sich halt keiner die Mühe das alles zu lesen.


    Schau bei den Großen, die zeigen wie'sie geht. Die haben nicht umsonst und den letzten Monaten alle ihr Nutzungsbedingungen usw. angepasst.

    Und FB hat sicherheitshalber mal über 1 Mrd. Datensätze von Irland in die USA geschaufelt. ;)

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Aber das ist ja heute schon so. Nur mit dem Unterschied, dass ich das erst ab Kenntnis löschen muss. Ich also nicht zur Inhaltskontrolle verpflichtet bin.

    Dann lies bitte noch einmal was im zukünftigen §13 des neuen zukünftigen Urheberrechts steht! Du MUSST einen Filter vorschalten und dafür Sorge tragen, dass keine urheberrechtsverletzenden TEXTE und BILDER gepostet werden. Klingelt es langsam? Da hilft kein Häkchen setzen mehr. Damit das nicht passiert, sollte man langsam anfangen seinen Parlamentariern mal richtig aufs Dach zu steigen und ihnen die Meinung geigen. Also schreibt Briefe/E-Mails!

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Du MUSST einen Filter vorschalten

    Muss ich? ist doch lediglich ein Gesetzesentwurf. Ich bin kein Freund von Panikmache. Da reicht mir schon der Hype um die DSGVO, Wenn das kommt, wird das Internet einfach abgeschaltet. Da ich eh nicht davon ausgehe, dass irgendein Sesselpuper irgendwas bewegen wird, wenn ich ihm eine Email schreibe, ergebe ich mich einfach in mein Schicksal. Wird schon schief gehen.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Dann lies bitte noch einmal was im zukünftigen §13 des neuen zukünftigen Urheberrechts steht! Du MUSST einen Filter vorschalten und dafür Sorge tragen, dass keine urheberrechtsverletzenden TEXTE und BILDER gepostet werden.

    Entweder kann ich nicht lesen, oder ich habe den falschen Text. Im §13 steht


    Zitat

    § 13 UrhG - Einzelnorm



    Der Urheber hat das Recht auf Anerkennung seiner Urheberschaft am Werk. Er kann bestimmen, ob das Werk mit einer Urheberbezeichnung zu versehen und welche Bezeichnung zu verwenden ist.



    Was hat das nun mit einem Filter zu tun?

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Upload-Filter fürs Netz: Aufregung im EU-Parlament um Maßnahmen gegen illegale Inhalte | heise online


    Da steht es recht aktuell, dass es vom Tisch ist - verstehe deshalb die Aufregung nicht...

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Ach so, der Frau Maier ging es um irgendwas, das vieleicht mal sein könnte....oder auch nicht....oder vielleicht

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot