• Servus,


    wir haben im Garten beim Unkraut jäten einen "Stein" gefunden, der ungewöhnlich schwer ist.
    Geschätzt wüürde ich sagen Dichte 3-4.
    Metallischer glanz, etwas, was eine Schmelzkruste sein könnte - und magnetisch ist er auch.
    Keine Spuren von Rost und kompakt, also nicht porös wie Schlacke..


    Könnte es sich um einen Meteorit handeln??


    374g
    Magnetisch
    Durchmesser ca. 5-6cm




    oder ist das nur schnödes Eisenerz??

  • das Problem ist.. gefunden haben wir das Ding im angelieferten Humus.
    Den hat der örtliche Baggerbetrieb organisiert, der fiel irgendwo bei einer Baugrube "Richtung Nürnberg" an..
    Wo genau - keine Ahnung....


    Diverse Funde im Humus deuten darauf hin, dass hier eine Baulücke geschlossen wurde bzw. ein angelegter Garten vorhanden war... untypische Steine (Flusskiesel), Betonreste, ...


    Es muss ja kein aktueller Meteorit sein - kann ja auch schon hunderte Jahre her sein dass der runtergekommen ist.