Kostenloses - gutes - CAD-Programm gesucht

  • Moin Ihr Lieben,


    ich bin auf der Suche nach einem einfachen und kostenlosem CAD-Programm wo mit man n Grundriss eines Daches zeichnen kann, bemaßen und beschriften kann. Cool, wenn man noch Fenster oder ähnliches in die Draufsicht packen kann.


    Vielleicht hat hier ja jemand eine Idee, das jetzige ist mir zu unübersichtlich...


    LG

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Hast Du Erfahrung mit dem Programm? Gibt es da irgendwie gute Tutorials? Ich hab zwar noch 3 Monate, will aber nicht die Hälfte damit zubringen im Programm zu sein :D Die FAQ waren wenig hilfreich von den :D

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Und es gibt noch FreeCAD. Dazu gibts auch Tutorials auf YT.
    Aber selbst die Bezahlversionen, auch in 3D, sind von TurboCAD bezahlbar. 200 EUR für 3D ist geschenkt.

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Eine Reihe professionell einsetzbare wie das grad bei jüngeren Büros mit kleineren Projekten beliebte VectorWorks lassen sich zeitlich begrenzt kostenlos testen, meist für 30 Tage o.ä.. Einige Programme gibt es mit stark vergünstigten Lizenzen für Auszubildende, Studierende, etc. Vielleicht wäre das eine Option?

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Theoretisch geht es um eine simple Dachausmittlung und als "nice to have" evtl. eine Seitenansicht des Gebäudes. Lageplan muss ich auch noch machen mit Baustelleneinrichtung. Grundsätzlich könnte ich das auch schnell per Hand am Zeichenbrett machen. Per EDV sagt es mir aber mehr zu, auch wenn das wohl keinen Einfluss auf die Note haben wird. Es geht ja in erster Linie um mich.


    Es muss also wirklich kaum was können. Ich versuche mich mal mit TurboCad über die Ostertage, wenn alle Stricke reißen ist es per Hand ja schnell gemacht. Auch wenn ich ein etwas "ausgefallenen" Dachgrundriss haben will. Einfach kann ja jeder :D

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Könnte Dir ein relativ einfaches Dach mit schwieriger Logistik anbieten, ganz realitätsnah! Interesse?

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Was meinst mit Logistik? Kein Lagerplatz wegen Innenstadt-Lage? Was heißt einfaches Dach? L-Grundriss? Ich brauch da mind:


    Kehle, Grat, Trauf- oder Seitlicheranschluss (Gaube, Schornstein o. Dergleichen).


    Im Kopf hatte ich einen L-Grundriss mit schräg einbindenden Anbau auf einer der Gebäudeecken. Kommt wohl nie vor, aber bei der Bauakte darf man ja mal über die Strenge schlagen :D


    ---------- 17. März 2018, 20:09 ----------


    Interesse?

    Prinzipiell schon, wenn ich es verwerten kann. Kannst mir ja mal was zukommen lassen ;)

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Zur Erläuterung:


    unten Berliner Gründerzeitstraße, Stellplätze in Senkrechtanordnung, t = 4,00 m, Fußweg knappe 10 m breit, Hof nicht befahrbar


    rechter Nachbar identische Höhe, linker Nachbar rd. 10 m niedriger


    Neubau Firsthöhe 23,00 m über Straße, Traufe straßenseitig bei ca. 19,00 m


    Neigung beide Hauptdachflächen exakt 18°, Neigung über Treppenhaus ca. 60° (!), beide Teilflächen identisch, Traufen hier aber unterschiedlich hoch!


    vier Dachflächenfenster, eines davon Schornsteinfegerausstieg
    ein Schornstein an der Traufe
    ein Schornstein am First
    Aufzugsentrauchung
    drei über Dach geführte Fallrohre


    eine Dachterrasse an der Straße als gedämmtes Flachdach
    Terrasse am Hof ist mittlerweile entfallen, dort weiteres sehr großes Dachflächenfenster



    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Klingt zwar interessant, ist aber nicht zu verwerten. Da ich aller Wahrscheinlichkeit nach mein Meisterstück in Schiefer machen werde und mir da 18° [definition=1,0]DN[/definition] einfach zu flach sind. Ginge zwar noch aber nur mit wasserdichtem Unterdach und das macht einfach kein Sinn, da hätte man einen 3 schaligen Aufbau. Man befindet sich hier zwar noch in einer Neigungsgrenze in der ich Verzicht üben könnte, ich bin davon aber kein Freund die Regeln bis auf das äußerste Auszureizen. Erspare mir auch die Diskussion im Fachgespräch :D


    Gibt es dazu eine Seitenansicht?

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Klingt zwar interessant, ist aber nicht zu verwerten. ... Erspare mir auch die Diskussion im Fachgespräch :D

    :) Feigling! Einfache Antwort: Das Baurecht und der Architekt wollten das so, Bedenken wurden angemeldet. Aber nein, Schiefer würde ich dafür auch nicht nehmen.

    Gibt es dazu eine Seitenansicht?

    nö, Ansicht (noch) nicht, sind ja Brandwände, aber Schnittchen:


    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Feigling! Einfache Antwort: Das Baurecht und der Architekt wollten das so, Bedenken wurden angemeldet.

    Die Aussage darauf wäre dann: Warum führen Sie es trotzdem aus? Eigenverantwortliches Handeln und damit auch die Auftragsablehnung, wenn gegen den "Berufsethos" verstoßen wird. Förmlich magst du ja recht haben, es gibt Dinge die tut man seinem Handwerk zu liebe einfach nicht ;) Eine weitere Aussage wäre darauf: Warum haben sie den AG in der Bedenkenmeldung nicht über Alternativen beraten, die ja durchaus vorhanden wären? Die lassen sich schon was Einfallen um dich am Schlafittchen zu bekommen.


    Deswegen machen es sich ja auch alle "einfach" und nehmen einen einfachen Grundriss in dem man nicht viel "falsch" machen kann :D Bin ich also nur semi-Feigling :D

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Da hätte er gerne noch Kehle, Gaube und Schornstein dazu! Markus, da geht doch bestimmt noch was?

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • ich vermute, kalles thema ist schiefer und nicht blech - aber: wer es schafft,
    diese ach so einfachen kanten und ränder richtig einzublechen, hat gewonnen.
    wie schiefer (oder, vorgesehen, biber) funktioniert .. ich bin gespannt.
    das ist auch ohne firlefanz eine anspruchsvolle aufgabe.

  • das ist auch ohne firlefanz eine anspruchsvolle aufgabe.

    Finde ich jetzt nicht. Klar nicht ganz gewöhnlich und die Blechecken werden schon einiges Abverlangen aber das Dach ist doch auch eher "Standard".


    Jetzt rein von der Dachfläche wäre so etwas für mich "anspruchsvoll": 400px-Dachausm-beisp-loesg.svg.png


    So was hatte ich mir gedacht, das kommt relativ nahe ran: hqdefault.jpg

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • beispiellösung?

    Was meinst Du? Das das Dach hässlich ist? Ja, da stimme ich dir zu :D


    ---------- 19. März 2018, 18:32 ----------


    Zu doll? :freaky: Was meinst Du @Elopant lege ich mir damit für die Bauakte ein Ei? :D

    Bilder

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Voll krass die Dachlandschaft. :D
    Aber bei euch geht es ja nicht um Architektur, sondern um ein möglichst kompliziertes Dach möglichst sauber zu decken, nehme ich mal an.

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Ganz fürchterlich!

    PF!!! :S Immer diese Architekten, mit ihrer Ästhetik ;(


    ---------- 19. März 2018, 18:44 ----------


    Fehlt übrigens n Firstlinie... Ups! :D

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Dann hätten wir aber ein Flachdach und keine Kehle mehr :D Ne in das Dreieck muss n First.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Dürft ihr euch das aussuchen? Bis auf die Standkehle bei der Dachterrasse find ich es für die Prüfung ok. Aber auf die Kalkulation von dem Teil bin ich gespannt, und wehe es wird mit übertriebenen Zeitwerten gerechnet. 8o :rulez:

  • Dürft ihr euch das aussuchen?

    Jop, soll ja eine eigenständige Arbeit sein. Klar es gibt gewisse Punkte die sollen drin sein, vom Aufbau aber das Dach usw können wir uns aussuchen.



    Bis auf die Standkehle bei der Dachterrasse find ich es für die Prüfung ok.

    Standkehle? Eigentlich ist der "Anbau" eingerückt (Proportionen passen ja noch nicht). Damit ergäbe sich eigentlich eine vorgehängte Rinne. Was zwar optisch nicht der Knüller ist aber ich habs so ja schon übertrieben. Die Lehrer fragen mich bestimmt ob ich noch ganz dicht bin, wenn man sich überlegt das die Akte gerade mal 20% der Note aus machen. Aber wo wenn nicht da mal auf die Kacke hauen. Im realen Leben hast das - zu @Skeptiker Beruhigung - ja eh nie :D

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Hat was von 'nem aufgebrachten Transformer...

    Ne ne, dat is Dachdecker-Architektur! :( Mach ich alles mit Dachschindeln.... 8) und janz viel Silikon! :rulez:

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot