Muss eine Hauptklemme für eine Einliegerwohnung im Haus verplombt sein?

  • Moin zusammen,


    folgende Installation: Haus mit 2 offiziellen und verplombten Zählern vom EVU im Keller. Zähler 1 versorgt das Haus, Zähler 2 eine Einliegerwohnung die vermietet werden soll (Zähler->Hauptklemme->Leitung verschwindet in der Wand zur Wohnung).


    Im oberen Anschlussbereich vom Zähler 2 ist die Hauptklemme nicht verplombt, der Hausbesitzer "könnte" sich also bedienen.


    Muss das Ding oben verplombt werden (wenn der Mieter z.B. einen eigenen Vertrag mit dem EVU abschließt)?


    LG
    Tobias

  • Muss das Ding oben verplombt werden (wenn der Mieter z.B. einen eigenen Vertrag mit dem EVU abschließt)?

    Nö, muss nicht. Das ist sowieso Sache zwischen Mieter und Vermieter, und hat nichts mit dem Energieversorger zu tun. Daher gibt es auch keine Forderung nach einer Plombe.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .