Beitrag melden....und dann?

  • Jetzt hab ich heute das erst mal einen Beitrag melden wollen wie es nach Forenkultur und mehrheitlich vereinbarter Moderationsweise wohl sein soll. Versprochen wurde, dass es zu Meldungen Feedback gibt.
    Melden ging nicht bzw lieferte eine Systemmeldung dass der Beitrag schon von jemand anders gemeldet wurde...


    So...und jetzt?

  • Versprochen wurde, dass es zu Meldungen Feedback gibt.

    Dies hat Derjenige auch bekommen.



    Melden ging nicht bzw lieferte eine Systemmeldung dass der Beitrag schon von jemand anders gemeldet wurde...

    Richtig, dann geht das Melden des selben Beitrages nicht mehr. Man stelle sich vor, 10 Leute würden den selben Beitrag der Moderation vorstellen und Ihr Unbehagen daran ausdrücken.


    Du hättest aber hier: Unter vier Augen Ein Thema eröffnen können, dann hättest du sicherlich das Dir zugesicherte Feedback bekommen. Oder dich per Konversation an einen Mod gewandt.


    Ist das gewollt das man einen Gewissen Eindruck beim Lesen Deiner Zeilen bekommt?


    Keine Angst, die Forenkultur wird hier noch vorgestellt - ebenfalls was bei einer Verwarnung passiert. Derzeit sind aber andere Dinge vorrangig. Wir gehen nicht davon aus, dass sich zu Weihnachten alle die Köpfe einschlagen wollen.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Beiträge die gemeldet werden, erzeugen ein Feedback wie versprochen. Dazu wird ein Thema eröffnet, das mit Labels versehen, und von den Moderatoren und dem jeweiligen User der gemeldet hat, gelesen werden kann. Moderatoren schreiben dort zusätzliche Kommentare und setzen die Labels dann auf "in Bearbeitung" oder "Erledigt".
    DIe Funktion wurde mehrfach getestet und funktioniert.


    Wird ein Beitrag mehrfach gemeldet, dann erzeugt das nicht jedes Mal ein neues Thema, der User bekommt aber die Rückmeldung, dass der Beitrag bereits gemeldet wurde. Es wäre nicht sinnvoll, wenn bei jeder Meldung ein neues Thema eröffnet wird.


    Was ab und zu noch ein wenig haken kann, wenn in dem "Feedback Thema" etwas geschrieben oder das Label verändert wird, dann erzeugt das anscheinend nicht immer eine automatische Benachrichtigung.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Ach so...wer sich als zweiter darüber beschweren möchte dass er beleidigt wurde hat also verloren und erfährt nicht was die Moderation davon hält? Kann man sich eigentlich inhaltlich dazu äußern was einen stört oder kann man nur melden wenn man denn melden kann?


    Und warum sollen nicht mehrere Leute melden dürfen wenn es denn mehrere stört bzw beleidigt wurden? Is aber eh egal oder? Weil der Beitrag um den es geht steht ja noch unkommentiert und unverändert da...scheint also in Ordnung gewesen zu sein.

  • Wie Kalle schon geschrieben hat, gibt es immer die Möglichkeit manuell ein Thema im Bereich "unter Vier Augen" zu eröffnen, das genau so behandelt wird wie das quasi automatisch generierte Thema (Aufgrund des Melde Buttons).


    Es ist aber wenig hilfreich, wenn für den gemeldeten Beitrag nachher von den Mod ein halbes Dutzend Themen zu bearbeiten ist. Ich könnte mir evtl. noch vorstellen, dass derjenige der als Zweiter meldet in die ursprüngliche Meldung hinzugefügt wird. Ob das so einfach möglich ist, das muss Kalle beantworten.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Da ich nicht schon wieder Lust auf eine ähnlich verlaufende Diskussion habe werde ich mich nur noch und ausschließlich zu technischen Belangen äußern:


    Dazu, warum man nicht mehrfach melden kann: Die Forensoftware sieht es schlicht nicht vor. Man kann jetzt vermuten, dass der Fall wohl derart selten vorkommt dass der Hersteller die Notwendigkeit nicht sah dies im Code einzufügen.


    Dazu, ob ein hinzufügen in eine Meldung möglich ist: Nein. Das wird wohl auch nicht herstellbar sein, selbst würde man einen Entwickler damit bemühen wollen.


    Vorschlag zur Güte: Ich kann sehen ob ich den angezeigten Text so abändern kann, dass man auf den Bereich "unter vier Augen" aufmerksam gemacht wird. Dann kann man sein Unbehagen dort bekunden.


    Zum Thema was man bei der Meldung machen kann: Man kann der Meldung ein Text anfügen, frei zu verfassen.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Dazu, ob ein hinzufügen in eine Meldung möglich ist: Nein. Das wird wohl auch nicht herstellbar sein, selbst würde man einen Entwickler damit bemühen wollen.

    Dann vergessen wir den Gedankengang ganz schnell.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Heute ist es meines Wissens in der Geschichte dieses Forums zum ersten Mal vorgekommen, dass ein Beitrag mehrmals gemeldet werden sollte und der anscheinend zweite Melder (nämlich Du) mit dieser Information allein nicht zufrieden war.


    Dieser Fall ist deshalb vielleicht bisher noch nicht perfekt technisch gelöst.


    Schade finde ich, dass Du dies, statt es sachlich darzustellen, zum Anlass nimmst mit

    Ach so...wer sich als zweiter darüber beschweren möchte dass er beleidigt wurde hat also verloren und erfährt nicht was die Moderation davon hält? Kann man sich eigentlich inhaltlich dazu äußern was einen stört oder kann man nur melden wenn man denn melden kann?


    Und warum sollen nicht mehrere Leute melden dürfen wenn es denn mehrere stört bzw beleidigt wurden? Is aber eh egal oder? Weil der Beitrag um den es geht steht ja noch unkommentiert und unverändert da...scheint also in Ordnung gewesen zu sein.

    implizit zur erklärten Absicht zu machen und Deiner gesamte Empörung Luft zu machen. Nein, im Gegensatz zu Dir wir noch nicht alle Eventualitäten des Forums vorhergesehen und dafür Vorsorge getroffen, aber dahinter steht definitiv keine Absicht, Dich zu diskriminieren.


    Weitergehenden Sarkasmus verkneife ich mir an dieser Stelle. (Ich halte mich übrigens auch zeitweise außerhalb dieses Forums auf und habe deshalb nicht jederzeit sofortige Antwortmöglichkeiten, ändere Moderatoren übrigens auch.)

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Vorschlag zur Güte: Ich kann sehen ob ich den angezeigten Text so abändern kann, dass man auf den Bereich "unter vier Augen" aufmerksam gemacht wird. Dann kann man sein Unbehagen dort bekunden.

    Erledigt. Kannst Dich gerne davon überzeugen. So sollte zukünftig der Moderation kein Unbehagen entgehen.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • gibt es immer die Möglichkeit manuell ein Thema im Bereich "unter Vier Augen" zu eröffnen

    also ich bin ja nun doch regelmäßig hier, aber von dieser Neuerung oder was auch immer das sein soll und wofür das da sein soll höre ich hier zum ersten mal.
    Ihr tut ja gerade wieder so, als müsste das jeder wissen. In unseren internen hitzigen Diskussionen hieß es: es wird nicht moderiert. Wenn Dir etwas nicht passt, so haben mir alle erklärt, drücke den "Melde" Button. Jetzt wo ich den Melde Button zum allererstenmal in meiner Forenlaufbahn drücken will aber nicht drücken kann heißt es, mach ein Thema im Bereich Information und Support im Unterbereich "unter 4 Augen" auf...sonst noch irgendwelche Formblätter oder Geheimtastenkombinationen die ich kennen sollte oder ausfüllen muss um meinen Unmut über einen Beitrag kund zu tun?

    Man stelle sich vor, 10 Leute würden den selben Beitrag der Moderation vorstellen und Ihr Unbehagen daran ausdrücken.

    oh mein Gott: das wäre ja furchtbar! Zu erfahren das 10 Leute etwas nicht gut finden...einer reicht natürlich und der ist vermutlich schon zuviel

    dass ein Beitrag mehrmals gemeldet werden sollte und der anscheinend zweite Melder (nämlich Du) mit dieser Information allein nicht zufrieden war.

    wie soll ich denn damit auch zufrieden sein? Da wird man angemacht, die nicht öffentlich ausgegebene aber von Euch gegenüber mir und allen anderen geforderte Verhaltensweise in diesem Fall ist: drücke den Meldebutton, dann wird Dir geholfen.
    ...aber es passiert nix, einfach gar nix



    Dazu, warum man nicht mehrfach melden kann: Die Forensoftware sieht es schlicht nicht vor. Man kann jetzt vermuten, dass der Fall wohl derart selten vorkommt dass der Hersteller die Notwendigkeit nicht sah dies im Code einzufügen.

    Das ist auch kein Problem der Technik, das kommt einfach dadurch, dass der Meldebutton von den Foren-Entwicklern nicht dafür vorgesehen wurde um darauf basierend die Moderation zu machen....


    Schade finde ich, dass Du dies, statt es sachlich darzustellen...

    sehr sachlich habe ich das dargestellt...sogar in dem thread selber dass es mich stört dass man nicht melden kann und dass der Beitrag an sich daneben ist.
    Nicht mal da kam irgendwas von den ganzen anwesenden Mods...deswegen bin ich sauer, weil es ganz offensichtlich wieder totgeschwiegen wird, sowohl das Verhalten an sich als auch der Umgang damit. War das Anmerken in dem thread, dass ich nicht melden kann und den Beitrag unpassend finde, wieder das falsche Formblatt auf das nicht reagiert wird?


    Fakt ist: der mehrfach gemeldete (Verzeihung: der Beitrag, der gern mehrfach offiziell gemeldet worden wäre), steht nach wie vor unverändert und auch unkommentiert da.
    Ich lerne also: er passt so wie er ist und jeder darf den anderen irgendwas unterstellen...na dann, auf geht´s.

  • also ich bin ja nun doch regelmäßig hier, aber von dieser Neuerung oder was auch immer das sein soll und wofür das da sein soll höre ich hier zum ersten mal.

    Diese Möglichkeit wurde aufgrund der Anregungen in dem alten thread eingeführt. Die Erklärung dazu steht auch dabei. "Hier gibt es persönlichen Kontakt mit dem Team. Themen und Beiträge sehen nur die jeweiligen Verfasser und das Team. Dieser Bereich ist NICHT für Alltägliches gedacht, sondern ausschließlich zur Kontaktaufnahme mit dem Team."


    An sich selbsterklärend.


    Daneben gibt es auch immer noch die Möglichkeit eine Konversation mit einzelnen oder mehreren Team-Mitgliedern zu eröffnen.


    Wer also Kontakt zum Team sucht, der sollte eine Möglichkeit finden.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • An sich selbsterklärend.

    auch wenn Ihr Euch das einfach nicht vorstellen könnt, sowas muss man kommunizieren.
    Irgendwo irgendwas hinstellen und erwarten dass die Leute wissen was Ihr wollt funktioniert nicht. Genauso wie Ihr Euch das mit dem Meldebutton vorstellt: das muss man erklären. Ist das für Euch so unverständlich?


    Nebenbei: Hab da grad mal in diesen neuen Bereich reingeschaut: es ist ja hochinteressant was ich da sehe.

    was wohl bei "Zahlungsverzug ..."so diskutiert wird? Ich kanns mir vorstellen...
    soviel zu "Themen sehen nur die Verfasser und das Team"...


    Aber was rede ich eigentlich...Ihr wisst schon was Ihr tut.

  • Moderatoren sehen in diesem Forum immer alle Foreneinträge (nein, nicht Konversationen). Um das Forum aus Sicht einfacher Nutzer zu sehen, müss(t)en sie sich ab und unter Zweitaccount wieder anmelden - was die Forensoftware verhindern soll. Ich mache das nie. Ja, Du hättest das natürlich schon längst gemacht.


    Die Beiträge selbst sehen nach meiner Kontrolle tatsächlich nur die Verfasser und das Team. Insofern dürfte Ralfs Aussage nicht willentlich falsch gewesen sein.


    Mit Verlaub, ich bin jetzt müde und dieser Diskussion vielleicht nicht mit der optimalen Aufmerksamkeit gefolgt, aber bei Deinen Beiträgen hierzu und auch sonst in diesem Forum bleibt bei mir immer wieder zweierlei hängen, nämlich, dass Du (nahezu) alles besser weißt und außerdem beständig benachteiligt wirst. Das nervt mich persönlich. Ich mag es nicht in der gefühlten Mehrzahl der Beiträge lesen. Vor allem nicht den ständige Versuch zu belegen, dass die anderen, vor allem die Experten, keine Ahnung haben. Und dabei nervt neben der Wiederholung auch irgendwie der Tonfall. (Der nervt mich gelegentlich auch bei anderen Foristen, sogar schon den selben, die Du hier kritisierst und dann schreibe ich ihnen das auch, normalerweise direkt per Konversation, gelegentlich wie hier jetzt auch öffentlich. Fühle Dich also bitte nicht schon wieder benachteiligt!) Ob beides einen Zusammenhang hat, könnte man sich natürlich auch fragen. Die Frage kommt mir erst jetzt in den Sinn. Nein, vergiss sie wieder!


    Meine ernstgemeinten Vorschläge, Dein besseres Wissen dem Forum bzw. dem Trägerverein durch aktive Mitarbeit nutzbar zu machen, hast Du bisher leider abgelehnt. Weshalb, habe ich mir nicht gemerkt. Ich bin ratlos!

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

    Einmal editiert, zuletzt von Skeptiker ()

  • Off-Topic:

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

    Einmal editiert, zuletzt von Skeptiker () aus folgendem Grund: Rechtschreibfehler beseitigt!

  • Entscheidend ist die Unmöglichkeit, die Beiträge selbst zu lesen. Und das war schon immer gewährleistet.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • um aufs Thema zurück zu kommen.
    Was muss ich jetzt tun, um zu dem "gemeldeten" Beitrag die Moderatorensicht zu bekommen?
    In "unter 4 Augen" ein Thema öffnen? Gleicher Titel wie das bestehende wo es vermutlich um das Gleiche geht?


    Oder darf/soll ich davon ausgehen, dass die Nichtbehandlung und Nichtkommentierung des Beitrags bereits die Moderatorensicht darstellt dass es eben nichts zu bemängeln gibt?
    Dann spar ich mir die offizielle Anfrage...

  • um aufs Thema zurück zu kommen. Was muss ich jetzt tun, um zu dem "gemeldeten" Beitrag die Moderatorensicht zu bekommen? In "unter 4 Augen" ein Thema öffnen? Gleicher Titel wie das bestehende wo es vermutlich um das Gleiche geht?

    ja, das wäre der richtige Weg!

    Oder darf/soll ich davon ausgehen, dass die Nichtbehandlung und Nichtkommentierung des Beitrags bereits die Moderatorensicht darstellt dass es eben nichts zu bemängeln gibt?

    Du darfst ausgehen, wovon Du magst, aber eine intensive Moderatorendiskussion hat bisher noch nicht stattgefunden: „Freitag nach eins, macht jeder seins!“, wie Du auch der Anzahl der Beiträge entnehmen kannst. Bei Diskussionen zu anderer Zeit stünden da 20 Beiträge!


    Ach so: Die Anzahl der Beiträge zur eigentlichen internen Diskussion unter den Mods ist dabei natürlich nicht sichtbar. In „unter vier Augen“ findet nur das Gespräch zwischen allen Mods und der meldenden Person statt.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

    2 Mal editiert, zuletzt von Skeptiker ()

  • Es genügt ein Thema im Bereich "Unter Vier Augen", ein aussagekräftiger Titel wäre hilfreich, muss aber nicht sein.
    Im Text ein link als Hinweis auf das Thema oder Beitrag hilft auch.
    Sollte die ursprüngliche Meldung bereits als Erledigt markiert sein, dann wird das ein Mod auch so schreiben und das Thema ebenso als "erledigt" kennzeichnen. Ansonsten bekommt "Dein" Meldethema den Status "in Bearbeitung"

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Sollte die ursprüngliche Meldung bereits als Erledigt markiert sein, dann wird das ein Mod auch so schreiben und das Thema ebenso als "erledigt" kennzeichnen. Ansonsten bekommt "Dein" Meldethema den Status "in Bearbeitung"

    ach so...da gibts also keine Information oder Diskussion zu dem Thema in dieser "unter 4 Augen" Geschichte, sondern hier darf ich nur offiziell melden und bekommen dann den Status der Bearbeitung?


    Ich mach das jetzt mal, das interessiert mich was da passiert....

  • Warum wird dafür wohl ein "Thema " eröffnet? Natürlich damit beide Seiten dort auch schreiben können.


    Es kann aber nicht das Ziel sein, dass Beiträge mit einem Dutzend Usern in einem Dutzend Meldethemen diskutiert werden. Gibt es bereits eine Entscheidung, dann wird diese mitgeteilt und das Thema als erledigt markiert. Ob ein Mod das Thema weiter diskutieren möchte, das bleibt jedem selbst überlassen. Die Wahrscheinlichkeit, dass die getroffene Entscheidung rückgängig gemacht wird, geht aber gegen Null. Es kann natürlich nicht ausgeschlossen werden, dass auch die Mod einmal eine Fehlentscheidung treffen die korrigiert werden muss, die Wahrscheinlichkeit dafür ist erfahrungsgemäß aber sehr gering.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Es kann aber nicht das Ziel sein, dass Beiträge mit einem Dutzend Usern in einem Dutzend Meldethemen diskutiert werden. Gibt es bereits eine Entscheidung, dann wird diese mitgeteilt und das Thema als erledigt markiert.


    und wenn es noch keine Entscheidung gibt, dann wird das Thema mit einem Dutzend User in einem Dutzend Themen jeweils einzeln diskutiert?

  • Richtig. Das macht zwar eine Menge Arbeit für die Moderatoren, gibt der Meldung aber auch eine Art Privatsphäre. Es muss ja nicht das ganze Forum mitlesen wenn es Meldungen oder Kritik an einem Beitrag gibt.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • was für ein Zirkus hier...
    Jetzt mach ich dieses unter 4 Augen Ding mit Nennung des betreffenden Beitrags und die erste Frage von Skeptiker ist wieso ich mich melde. Hä?


    Zweite Antwort ist, dass das Thema ohne Befund bereits erledigt ist, wie ich es oben schon vermutet hatte,...


    das erfährt man aber offenbar nur wenn man ein 4 Augen Thema öffnet...ernsthaft?

  • Es muss nicht alles in der Öffentlichkeit breit getreten werden, und wenn ein User zu irgendwas mehr Infos möchte, dann kann er sich an das Team wenden.


    Ich habe Dir die Entscheidung mitgeteilt und diese auch begründet, obwohl Entscheidungen der Moderatoren an sich nicht zur Diskussion stehen.
    Du hast kein Argument vorgebracht, das auf eine Fehlentscheidung hinweist, es gibt also keinen Grund die Entscheidung zu ändern.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Ich habe ein Argument vorgebracht, das Du aber willkürlich nicht gelten lässt. Weil sich der user nicht auf mich und bliblablub bezogen hätte bei der Unterstellung...ja ne is klar.
    Thema erledigt...

  • Hallo @Zellstoff: falls es ganz dringend ist, weil man/frau sich als selbst Betroffener sieht und das nicht so stehen lassen kann/will/muss, gibt es einen Workaround.
    Antworte direkt kurz knapp sachlich auf den Beitrag, ala, dass geht vielleicht ein bischen zu weit, oder ich fühle damit persönlich angesprochen. Und dann melde diesen deinen Beitrag.
    Und dann selbst ruhig verhalten. Wennn man selbst mitmischt geht der Schuss idR nach hinten los bzw. der Gaul durch.


    Aber nun auf alles mehrfach eine Moderatorenreaktion zu erwarten? Muss und soll mM nach nicht sein.
    Zu Meldungen auch noch Themen mit hin und her eröffnen - nee.


    Ist das nun ein Forum oder ein Mediationscenter (letzteres sehe ich kostenpflichtig).


    Alles meine Meinung.

    Nachdenken kostet extra!

  • pemu: ich habe auf den Beitrag in dem thread geantwortet, keine Reaktion, wollte melden, geht aber nicht weil schon gemeldet wurde. Darauf wurde mir geraten dieses 4 Augen Ding zu machen...steht ja jetzt auch wohl bei der Meldung so zu verfahren, wenn der Beitrag bereits gemeldet wurde.


    Dann tu ich wie geheißen und jetzt wird mir ernsthaft erklärt es gibt keinen Grund was zu tun, weil bliblablub und ich in dem Beitrag nicht gemeint waren und damit die Unterstellung nicht gegen uns gerichtet war...da verlier ich dann docg den Glauben.hat der andere Melder, ich vermute bliblablub die gleiche Antwort bekommen? Soll ich ne Umfrage starten was andere denken wer in dem gemeldeten Beitrag gemeint war?

  • Ich könnte jetzt ne Menge Gedanken zu diesem Thema schreiben, aber die klemme ich mir lieber. Nur so viel:


    Wenn ein User schriene Kalle Wirsch und R.D. sind doof, ( Ich hoffe, Kalle Wirsch ist derzeit kein Avatar) ich will das melden, weil ich die Äusserung nicht gut finde und bekomme "Ist schon gemeldet", dann ist doch alles gut. Die Moderatoren - so viel Vertrauen haben ICH und solte man haben - werden sich dann nicht um die Nennung von Kalle Wirsch kümmern, sondern auch um meine Nennung.
    Und wenn nix passiert ist, dann meinen die Mods entweder, alles sei gut oder hatten noch keine Gelgenheit, eine Entscheidung zu treffen.


    Daran ändert auch die 23ste Meldung nichts.


    Ich verstehe weder, was der Bohai hier soll (vor allem wiedermal öffentlich) noch was der ebenfalls meldenswerte Folgebeitrag im Strang sollte.

    Meine Beiträge sind Meinungsäusserungen

  • „Hatte Zellstoff da mal was geschrieben, dass man einen Handwerker nicht bezahlen soll?“
    Der Gedanke ist mir durch den Kopf, als Du mit dem Thema angefangen hast. Ich habe kein elefantöses Gedächtnis und ich denke, den meisten Usern gehts genauso!
    Da fühlst Du Dich durch eine allgemeine Aussage scheinbar/anscheinend ziemlich auf den Schlips getreten und kochst das meiner Ansicht nach hoch.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung