Gipsfaserplatten ("XXX"), Gipsputz doppelt grundieren?

  • Ich beabsichtige auf Gipsfaserplatten an der Decke in einem Altbau Renoviervlies anzubringen. Vorher war Raufaser drauf und grundiert war da anscheinend nichts... :(
    Sollte man zusätzlich zu pigmentiertem Tapetengrund (Tapetengrund weiß) vorher Tiefengrund (Tiefengrund) auftragen, oder kann man sich die Arbeit sparen?
    An den Wänden befindet sich Gipsputz, da sollte die Grundierung mit Tapetengrund doch reichen, oder?

    2 Mal editiert, zuletzt von Skeptiker () aus folgendem Grund: Namen entfernt. Sind für die Beantwortung der Fragen nicht notwendig.

  • Sollte man zusätzlich zu pigmentiertem Tapetengrund (Tapetengrund weiß) vorher Tiefengrund (Tiefengrund) auftragen, oder kann man sich die Arbeit sparen? Bei stark saugenden Untergründen ist zusätzlich Tiefengrund erforderlich.

    An den Wänden befindet sich Gipsputz, da sollte die Grundierung mit Tapetengrund doch reichen, oder?
    dito - Saugfähigkeit prüfen

    Gruß Werner :)

  • Was mir dazu noch einfällt, gibt es große Flächen die gespachtelt wurden?
    Dann könnte es passieren, dass man mehrere große Bereiche mit unterschiedlichem Saugverhalten hat, und das sollte man egalisieren.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Was mir dazu noch einfällt, gibt es große Flächen die gespachtelt wurden?
    Dann könnte es passieren, dass man mehrere große Bereiche mit unterschiedlichem Saugverhalten hat, und das sollte man egalisieren.

    Da halt dann nur die stark saugfähigen Bereiche tiefgrundieren und dann alles komplett mit Tapetengrund.




    (Wobei sich mir sowieso nicht ganz erschließt, warum der TE für ein Renoviervlies überhaupt einen "pigmentierten Tapetengrund" drunter haben will)

    Gruß Werner :)

  • Das mit dem Tapetengrund war mein Plan.
    Falls es ausreicht würde ich damit dann auch nur die braunen Gipsfaserdecken vorbehandeln.