Neuer Brunnen, aber milchiges Wasser

  • Guten Tag,


    habe seit Freitag einen neuen Brunnen. Tiefe 10 m. Der alte Brunnen zog Luft. Die Brunnenbohrer sagten mir auch, weil das Wasser milchig war, der alte hätte LUft gezogen.
    Heute stellte ich den neuen an, und sah milchiges Wasser. Was nun?


    Meine Pumpe ist 20 Jahre alt und vor 3 Jahren überholt worden. Leitung zwischen Pumpe und Abnahmestelle ca. 8 m verzinktes Rohr.


    Habt Ihr eine Idee?

  • Das mit der Luft ziehen musst Du mir mal näher erklären!
    Oder eben jemand anderes .
    Vielleicht solltest Du mal Deine Saugleitung erneuern .

    Wer aufhört besser zu werden, hört auf ,gut zu sein

  • Hallo AndiG,


    mein neuer Brunnen hat natürlich eine neue Saugleitung. Mein alter Brunnen hat eine Saugleitung aus verzinkten Eisen. Die Brunnenbauer meinten, dass Rohr wäre durchgerostet und das Wasser zieht dadurch Luft.
    Diese Luft erkennt man an dem milchigem Wasser.

  • Das hätte ich jetzt auch gefragt. Ich würde mal eine Weile pumpen und dann sehen, ob das Wasser mit der Zeit klar wird. Anfangs kommen immer Schwebstoffe mit, wenn im Brunnen z.B. gebohrt oder gegraben wurde.

    Gefährlich ist's, wenn Dumme fleißig werden!