Abriss alter Gebäude

  • Hallo ich bin neu hier und durch Google auf dieses Forum gestoßen. Ich kenne mich Bau und Abriss gar nicht aus. Nur jetzt haben wir den Fall, dass bei uns in der Straße nächste Woche zwei alte Gebäude abgerissen werden sollen. Ich habe mal ein paarFotos angefügt. Der Flüssiggasbehälter der angrenzenden Gastronomie grenzt direkt an das abzureißende Gebäude (linke Mauer) ...
    Es kommt mir schon seltsam vor das wir über keinerlei Sicherheitsmaßnahmen informiert wurden. Der arme Stromkasten ist zumindest mit Brettern zugemacht worden .... Ich mache mir Sorgen das schon alleine durch die Vibrationen der Gastank in Mitleidenschaft gezogen würde, vor allem die Leitung vom Gastank zur Mauer und an der Mauer entlang.
    Was meint ihr dazu ? Ich wohne ca. 20m davon weg. Die Abrissarbeiten sollen am kommenden Dienstag beginnen. Es wäre ja der Hammer wenn da im Vorfeld nichts zur Absicherung und vor allem zur Sicherheit der Anwohner unternommen werden würde.


    Gruß
    Peter

  • Möglicherweise wurde der Stromkasten von den Stadtwerken selber geschützt, nachdem der Auftraggeber dem Energieversorger die Abbrucharbeiten angezeigt hat, da Eigentum des Energieversorgers und der möchte da keinen anderen 'was dran machen lassen....


    ... und als erste Arbeiten am Montag erhält der Gastank eine Schutzeinhausung vom Abbruchunternehmer, bevor am Dienstag die Abbrucharbeiten beginnen.
    Weiß der Betreiber der Gastronimie bescheid ?


    Aber eine schriftliche Unterrichtung des Auftraggebers über mögliche Gefahren ist das Richtige.
    Wenn Du Dir unsicher bist, verlasse das Haus am Dienstag etwas früher ... ;-)

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • Hoffentlich wird der Gastank ordentlich eingehaust , zumindest sollte das besser gemacht werden als beim Stromkasten.
    Über vibrationen würde ich mir jetzt nicht unbedingt den Kopf zerbrechen , zumindest nicht in Bezug auf die Gasleitung .
    Ich würde auch früher das Haus verlassen und erst wieder nach Haus kommen wenn die Abrissfirma feierabend gemacht hat .


    Sind das direkt aneinander gebaute Gebäude ?

    Wer aufhört besser zu werden, hört auf ,gut zu sein

  • Vielleicht ist ja der Gastank längst leer?
    Ja, ich denke auch, dass das einzige was Du tun kannst ist, sich an die Verantwortlichen zu wenden. Die Baubehörde interessiert das eher nicht.

    Gefährlich ist's, wenn Dumme fleißig werden!

  • Ja denke ich auch. Werd am Montag erstmal persönlich antreten und dann komm ich erst Dienstag Abend wieder nach Hause :work: Außendienst hat manchmal auch Vorteile :D


    ---------- 22. Oktober 2017, 15:09 ----------


    Vielleicht ist ja der Gastank längst leer?
    Ja, ich denke auch, dass das einzige was Du tun kannst ist, sich an die Verantwortlichen zu wenden. Die Baubehörde interessiert das eher nicht.

    ne der ist in Betrieb und voll ... Bombenstimmung :newyear:

  • Die Verantwortlich werden sicherlich nicht blöd sein. Die wissen was sie tun. Also erst mal die Füße still halten und abwarten.

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...