Bei mehreren Schaltern auf 105 Höhe nach oben oder unten gehen?

  • Hallo zusammen,


    bevor ich die Frage stelle zunächst ein kurzer Hinweis, da mit Sicherheit Anmerkungen hierzu kommen werden:


    Ich bin gelernter Energieanlagenelektroniker, übe den Beruf aber nicht mehr aus. Ich möchte die Installation in meinem "neuen" Altbau komplett erneuern und dabei bis in den Keller die Leitungen zum Anschklusskasten ziehen und von einem Elektro-Meister den Kasten selbst verdrahten und die Installation abnehmen lassen. Ich habe folgende Frage:


    Ich habe in meinem Wohnzimmer mehrere Schalter/Dimmer an einer Stelle (neben der Eingangstür des Wohn-/Essbereiches). In Summe benötige ich hier 2 Wechselschalter, 2 Schalter, 1 Dimmer/Schalter und einen Temperaturregler für die [definition=30,0]FBH[/definition].


    Ich weiß, dass ich 15 cm vom Türrahmen und 105 cm vom fertigen Fussboden aus eine Dose setzen muss. Nur wie setze ich die anderen? Also von dieser ersten Dose auf 105 cm nach oben oder nach unten? Oder kommt die "mittlere" Dose auf 105 cm? Und was macht man wenn man mal mehr als 3 - 4 solcher Elemente hat? Man geht doch nicht bis zur Decke hoch? :)

  • Den RTR setzt man etwas hoeher. 1.4-1.6m. Fuer die anderen Schalter gibt es auch Doppelwippen-Varianten. Ob man die Mehrfachschalter neben oder untereinander anordnet, ist Geschmackssache.

  • Die 105cm mittig, bei einem Einzelschalter also Mitte der Wippe, bei 2 fach den Mittelsteg auf 105cm, bei 3fach Mitte Wippe des mittleren Schalters usw.


    Davon kann abgewichen werden, falls für die Bewohner erwünscht, oder wenn Barrierefreiheit ein Thema ist. Dann würde man die 105cm eher als Obergrenze betrachten und weitere Schalter nach unten anordnen. Typ. im Bereich 85cm bis 105cm (Stichwort Greifhöhe bei Rollstuhlfahrern).


    Man sollte bei der Planung sich gut überlegen, ob so viele Schalter übereinander noch sinnvoll sind. Nur weil man 5er Rahmen kaufen kann, muss man nicht gleich 5 Schalter übereinander anordnen. ;)

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • Ich würde schauen, wie man Schalter einsparen kann. Es gibt Serienschalter. Man muss nicht x Einzelschalter übereinander anordnen. Es gibt auch elektronische Dimmer, die mit Taster bedienbar sind und es gibt Serientaster und Serientasterdimmer. Und wenn es über einem gewöhnlichen Rahmen an Schaltern hinaus geht, dann gibt es Schalterfelder von den verschiedenen Anbietern von Intallationsmaterial. Dann aber in Verbindung mit einem [definition=37,0]KNX[/definition] System. Wobei, wenn es wirklich kompliziert wird, dann ist eh die Verwendung von einem Steuersystem zu überlegen.

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • Ich setze immer die Mitte des obersten Schalter auf 105 cm.
    Und maximal 3fach Kombinationen.
    Auf 4 und 5fach Kombinationen würde ich aus optischen Gründen verzichten.