Dachausbau Spitzboden NRW

  • Liebe Forenmitglieder,


    ich plane den Ausbau eines Dachgeschosses eines Reihenmittelhauses.


    Nun hört man von vielen Seiten viele Sachen.


    Vlt. gibt es ja hier jemanden, der das ganze gerade schon durch hat.


    Geplant ist, dass die Decke vom DG geöffnet wird, um eine vernünftige Treppe einbauen zu lassen. Nun meinte der Dachdecker, dass die Treppe aus Brandschutzgründen nicht aus Holz sein darf.


    1. Darf die Verbindungstreppe zwischen 1.OG und DG aus Holz sein?
    2. Muss ich den Bereich, in dem die Treppe ins DG führt, abmauern oder kann der Bereich auch offen sein?
    3. Als zweiter Rettungsweg soll ein Dachflächenfenster dienen. Der Dachdecker meinte, es müsse dann eine Leiter geben, die man nutzen kann um vom Dach zu gelangen?


    Ich freue mich über Hinweise & Anregungen.

  • Hast Du für den Dachgeschossausbau schon eine Nutzungserweiterung beim hiesigen Bauamt beantragt? Falls nein, wäre es ratsam sich einen Architekten zu suchen. Der klärt dann auch die Fragen im Detail, sofern damit beauftragt. Mir erschließt es sich jedoch nicht, warum eine Treppe nicht aus Holz sein darf? Wenn es unten brennt wird man eher selten den Weg nach unten wählen. Wichtiger ist also zu klären wie der zweite Rettungswege realisiert werden kann. Ein Notausstiegsfenster ist nur die eine Seite der Medaille. Anleiterbarkeit für die Feuerwehr gegeben?

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Vielen Dank für die Ratschläge!


    Ja das Dach würde ich schon gerne ausbauen. Als zweiten Fluchtweg würde ich ein großes Velux-Fenster einbauen lassen, welches ca. 7m über dem Boden liegt.

  • Stell doch mal ein Plänchen ein, dann kann man das wesentlich besser beurteilen als über den MiniMini- Ausschnitt.

    Nothing is forever, except death, taxes and bad design


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung