Farbe für Sockelanstrich Garage (innen)

  • Also.. ich hab in meiner Garage einen ca.3cm hohen, abgestellen Dreieckskeil hergestellt, der dann mit der Bodenplatte 2k-beschichtet wird (fabig).
    Nun habe ich beim Reinigen des Boden nach dem Schleifen mit dem HDR festgestellt, dass dabei das Wasser ganz schön hoch schwappt. Daher würde ich nun gerne ca. 15cm hoch den Sockel mit einem wasserabweisenden, abwaschbaren Anstrich versehen und die Fuge zwischen dem Keil und der Wand dann verschließen. Muss ja nicht wasserdicht werden, ist ja keine Dusche, aber auf der weißen Wandfarbe sieht man die Spritzer doch arg. Daher soll der Sockel dann auch grau werden (wie der Boden).
    Bisherigen Anstrich mit einer Fassadenfarbe auf Dispersionsbasis, gefüllt, siliconvergütet.


    Was nehme ich da am besten?

  • Jep, wenn Deine Disper vorschriftsmäßig verarbeitet ist, kannste mit der 2K hochziehen.
    Solltest aber für die Fuge zum Dreieckkeil (wenn da eine ist) aber tunlichst nix (dauer)elastisches reinspritzen

    Gruß Werner :)

  • Solltest aber für die Fuge zum Dreieckkeil (wenn da eine ist) aber tunlichst nix (dauer)elastisches reinspritzen

    ja da ist eine, ist per Randdämmstreifen abgestellt.


    1) warum?
    2) was dann?


    wollte eigentlich einen 1k polymer fugendichtstoff verwenden. der ist dauerelastisch.

  • Äh, ein bissl missverständlich formuliert.


    Den Polymer könntest grundsätzlich schon verwenden, aber da sollte halt keine 2K-Farbe drauf.
    Des "beißt" sich. (krakeelenartige Risse in der Beschichtung, Haftungsprobleme etc.)


    So war's gemeint. ;)

    Gruß Werner :)