Kombination Reinacrylat und mineralischer Putz

  • Hallo,


    in einer Broschüre zu biozidfreien Fassadensystemen habe ich die Aussage gefunden, dass eine Farbe mit dem Bindemittel Reinacrylat "sehr gut" für einen organischen Untergrund und "gut" für einen mineralischen Untergrund geeignet ist.


    Ich würde gerne besser verstehen, worin die unterschiedliche Eignung der beiden Kombinationen Putz-Farbe genau besteht. Z.B. welche Probleme treten bei der einen Kombination stärker auf als bei der anderen? Wie stark ist der Effekt? Worauf beruht die unterschiedliche Eignung?


    Gibt es Literatur zu den Hintergründen? Die Herstellerbroschüren, die ich bisher gefunden habe, deckten immer ein recht großes Spektrum ab und waren daher recht oberflächlich. Ich nehme gerne auch Untersuchungen von Fraunhofer und Co, die noch nicht von den Marketingabteilungen der Herstellerfirmen überarbeitet sind. Wenn der Download dann 10 EUR kostet, ist das im Vergleich zur Gesamtinvestition auch OK.


    Danke, ML