Verbindungsrohr defekt

  • Hallo,


    wir haben einen Produktname entfernt - Brennwertgastherme (verbaut 2007).
    Jetzt haben wir festgestellt das unterhalb der Heizung (Fussboden) immer etwas Wasser tropft.
    Bei der Sichtung des Problems habe ich festgestellt das es sich um einen defekt des Verbindungsrohrs zwischen Vorrang-Umschaltventil und Umwälzpumpe handelt.
    Es scheint sich um ein stecknadelgroßes löchlein zu handeln da beim abwischen immer wieder an der selben stelle ein Tropfen austritt.


    Kann man dieses Rohr ohne weiteres austauschen ? (evtl. selbst ?)
    Wie hoch wäre der Aufwand +evtl. Kosten Heizungsmonteur ?

  • Selbst wuerd ich da nicht beigehen, lass dir vom HB deines Vertrauens einen KV machen. Am besten der, der auch die Wartung durchführt.

  • Na ja, in der Bucht bekommt man fast alles...

  • 2 std handwerker je 45 € plus an- und abfahrt plus erstzteilkosten plus merkelsteuer.