Efeu schädlich für Bäume?

  • Hi,


    mal ne Frage an Grünen Daumen, wie ist das mit Efeu welches sich an den Bäumen Hochrankt und quasi den kompletten Baum einhüllt.
    Nicht gut für den Baum oder Egal? Evtl. Sogar Vorteile?



    Danke

  • ich habe eine fichte im garten stehen, 25m, (oder sind es mittlerweile 30m?) hoch.


    am stamm habe ich vor jahren mal efeu angepflanzt.
    danach auch noch wilden wein.


    mittlerweile weiß man nicht, wer der höhensieger ist, der wilde
    wein, oder das efeu. den baum scheint es nicht zu jucken, im gegenteil.
    der wächst immer noch höher und bleibt sieger.... :D

  • warum? der baum schaut recht gesund aus, und wächst munter weiter in die höhe?
    trotz untermietern.
    mit efeu und wildem wein (mit dem wilden wein,vor allem im herbst),
    schaut er auch nicht so trostlos aus.... :D

  • bei nachbars mirabelle hat der efeu den baum erdrückt, der ist ausgetrocknet.

  • hallo
    da gibts unterschiedliche meinungen und aussagen.
    da das efeu mit den haftwurzeln keine nahrung aufnehmen kann sind die mal schon unschädlich.
    für die theorie nahrungskonkurent gibts keine belege.
    norbert die mirabelle des nachbarn ist durch was anderes geschädigt worden.


    gruss aus de palz

  • Ich hatte neulich ein Baum "Enteufeut", eine Trauerbirke, die schon so einige abgestorbene Dicke Äste hatte,
    hinter dem Dicksten Efeu Strang, konnte man eine schöne Rille in der Baumrinde sehen, deswegen mein Gedanke ist nicht so gut für die Bäume.


    Aber eben gibt es bei uns auch viele andere Bäume die mehr Efeu als Baum sind, viele Eichen, die juckt es scheinbar weniger.
    Nun habe ich auch gelesen, dass es solange Okay ist wie das Efeu nicht in die Baumkrone/Äste vordringt, angeblich weil es dann den Baum das Licht nimmt, keine Blätter bildet, und in den Ästen eine kontinuirliche Feuchtigkeit entwickeln kann welche die Bäume Faulen lässt, evtl. ist dass dass Problem bei uns.

  • Solange der Efeu die Krone in Ruhe lässt ist es egal. Aber wenn er über die Krone wuchert fehlt es dem Baum an Licht. (Und es gibt die Meinung das die zusätzliche Last und Windlast bei alten Bäumen eher zu Windbruch führt - keine Ahnung ob es stimmt.)

  • wie fast immer im leben :kommt drauf an .


    Es gibt bäume ,denen ist es egal .
    Dann gibts welche ,die ertragen es ein paar jahre oder jahrzehnte und verrecken erst dann ,und welche ,die nach wenigen jahren aufgeben .

  • wie fast immer im leben :kommt drauf an .


    Es gibt bäume ,denen ist es egal .
    Dann gibts welche ,die ertragen es ein paar jahre oder jahrzehnte und verrecken erst dann ,und welche ,die nach wenigen jahren aufgeben .

    Meinst Du das jetzt bezogen auf die verschiedenen Baumarten, oder innerhalb einer Art?


    Also Eiche gut, Tanne schlecht, ODER Tanne bei baumal gut, tanne bei R.B. schlecht (vielleicht abhängig von Bodenverhältnissen, Nachbarpflanzen oder was weiß ich)?

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • hallo
    dass efeu bäume erdrückt hab ich bis jetzt nur an pappeln ( kochlöffelholz ) und weiden beobachtet.
    dort können die haftranken zu saugwurzeln werden weil das holz sehr weich ist und pappeln zur kernfäule neigen.


    gruss aus de palz

  • bei mir geht da nix kaputt:




    ---------- 23. Juni 2017, 18:42 ----------


    was mich nur nervt, die hubschrauberpiloten, die das nahegelegene krankenhaus
    anfliegen, benutzen die fichte immer, als orientierungshilfe.

  • Na ja, überfahren werden sie Sie nicht!
    Wat tun Helis? Richtig: Fliegen
    Selbes Phänomen bei uns in der Nähe des Krankenhauses, irgendwelche Bäume oder was auch immer wird als Anhaltspunkt genommen! So lange die Verletzten/Kranken ueberleben, alles gut.

  • Woran machst Du das fest?

    fest machen tu ich nichts.


    aber helipiloten , ich habe auch mit welchen gesprochen,
    interessehalber, nicht als patient, orientieren sich an landmarken.
    meine fichte im garten gehört dazu.


    nicht, dass ich mich nun extrem gestört fühle, wenn sie im tiefflug
    über das haus donnern, es geht ja schließlich um leben und tod und nicht
    um eine taxifahrt. aber laut, ist das dann schon..... :D


    da die fichte immer noch weiter in die höhe wächst,
    muss ich sie vielleicht irgendwann mal, als luftfahrt hindernis kenntlich machen. :D

  • Das muss man eh mit Kränen, die in der Einflugzone vom Flughafen Friedrichshafen stehen... Manchmal glaubt man, die würden am Kran kratzen... :D

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • da die fichte immer noch weiter in die höhe wächst,
    muss ich sie vielleicht irgendwann mal, als luftfahrt hindernis kenntlich machen. :D

    setz ihr eine rote leuchte oben drauf, sonst hast du irgendwann einen notgelandeten heli im garten.

  • setz ihr eine rote leuchte oben drauf....

    da musst du erst mal unfallfrei hochkommen. :D


    wenn nicht, landet der notarzt heli doch irgendwo gartennah....


  • das efeu sollte man aber jetzt schon anpflanzen, dass man das elend nicht sieht?


    weil 8 jahre, oder so, sind sie noch (mit dem rückbau) beschäftigt am flughafen, die handwerker. :D

  • Zeit wird es ja. Als ich dort arbeiten mußte, mußte ich einen Parkplatz suchen und dann, wegen der "kurzen" Wege 15 min mit Werkzeug laufen, um zu der von mir pünktlich abgeschlossenen Baustelle zu kommen.
    Was für ein Stress damals, um dann zu hören, das die Eröffnung in drei Wochen platzt. Obwohl ich mich sowieso gefragt habe, wie noch hingezaubert werden soll.