Brüstungshöhe Terrasse

  • Hallo zusammen,


    kann mir jemand verraten, welche Brüstungshöhe auf einer Terrasse einzuhalten ist?


    Bundesland Bayern, Niveauunterschied zwischen Gelände und Terrassenboden ca. 1,15m.


    Bzw. bis zu welchem Niveauunterschied kann auf eine Brüstung verzichtet werden?


    Viele Grüße,
    Martin

  • Mindesthöhe von Umwehrungen in Bayern?


    :yeah: Mindesthöhe von Umwehrungen in Bayern

    Umwehrung ist erforderlich, bei Höhendifferenz > 50 cm, aber: wenn keine Arbeitsstätte, keine Treppe und keine Schule, gibt es in Bayern aber keine technische Regel, die ein konkretes Mindestmaß vorschreibt. (Dies gilt so nur in Bayern!)

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Fotos von der Situation siehe Anhang.


    Das [definition=52,1]Grundstück[/definition] fällt zum Garten hin leicht ab, das bedingt die Anschüttung. Seitlich wird es in jedem Fall senkrecht, da es sonst mit angrenzenden Bauteilen nicht mehr klappt.


    Nach vorne hin werden wir vielleicht auch abtreppen, das steht noch nicht fest.


    Skeptiker, d.h. die Umwehrung könnte rein rechtlich auch z.B. 50cm betragen, auch wenn 90cm empfohlen sind.


  • Skeptiker, d.h. die Umwehrung könnte rein rechtlich auch z.B. 50cm betragen, auch wenn 90cm empfohlen sind.

    In Bayern und ohne Hausangestellte: Ja!

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • weil ein sehr niedriges Geländer wie eine Stolperfalle ist. Man übersieht es leichter und stolpert darüber und zwar kopfüber.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • umm
    Ehrlich - da brauche ich keine [definition=39,0]LBO[/definition] für.
    Wenn ich vor so etwas vorlaufe, geht es Kopfüber und die Beine kriege ich dann nicht mehr hinter her

    öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Maurer- und Betonbauerhandwerk

  • Ehrlich - da brauche ich keine [definition=39,0]LBO[/definition] für.
    Wenn ich vor so etwas vorlaufe, geht es Kopfüber und die Beine kriege ich dann nicht mehr hinter her

    Die Bayern dachten auch so und schafften in der [definition=39,0]LBO[/definition] die Mindesthöhe ab, (mündiger Bürger und so ...) und seither fragen sie, immer wenn's Streit gibt, die ö.b.u.v. SV ... :D

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • bei dem vorliegenden fall ergibt sich eine treppenanlage von min. 7 stufen also eine lauflänge von ~ 2 m also eine eher moderate böschung .


    an der treppe wäre ein handlauf nicht schlecht , ein geländer an der terrasse nicht unbedingt angesagt .


    eine 50 cm umwehrung ist eine falle , stolperdrähte und fussangeln werden klugerweise in dieser höhe angebracht , ausserhalb des normalen sichtfeldes aber zum stolpern besonders gut geeignet ........

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • seitlich gibt es wie bereits geschrieben überhaupt keine Böschung. Da kommen L-Steine oder Stapelblöcke o.ä. Daher die Frage nach der Brüstung.


    Nach vorne hin zum Garten wäe evtl auch eine Böschung denkbar oder eben auch befestigt.

  • Die Bayern dachten auch so und schafften in der [definition=39,0]LBO[/definition] die Mindesthöhe ab, (mündiger Bürger und so ...) und seither fragen sie, immer wenn's Streit gibt, die ö.b.u.v. SV ... :D

    hmmm
    nur auf welcher Grundlage stellen die dann fest?


    Kraft meines Gottgegebenen Amtes....geht eigentlich ja nun nicht

    öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Maurer- und Betonbauerhandwerk