Kalkglätte

  • Moin Moin,


    habe vorhin auf meinen Kalkzementputz im Bad Kalkglätte aufgebracht (von der kreidenden Zeit). Eigentlich wollte ich diese nicht mehr streichen. Leider ist die Deckkraft jetzt nicht sooo gut, kann natürlich an meinem Talent liegen. Die Fläche ist schön glatt in Teilen scheint der Grundputz aber dunkel durch. Nun ist meine Frage einfach nach Trocknung noch mal Glätte mit dem Traufel rüberziehen oder in den sauren Apfel beißen und Silikatfarbe nehmen? Kalkfarbe ginge natürlich auch.


    Vielleicht hat ja einer einen Tipp für mich.


    LG
    Kalle

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Nein, trocken ist es nicht. Kann aber auch daran liegen dass ich zu "dünn" aufgezogen habe.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • warte die vollständige trocknung ab. Vorher kannst du sowieso nichts machen.

  • Ich hab's auch schon Mal gemacht, warte ab.


    ---------- 17. April 2017, 18:36 ----------


    UNd ich dachte hier im Forum ist DIY sowas von verpöhnt..... *raugenroll* :elektro:

    ...Noch nie was selbstgemacht?? :lach:

  • UNd ich dachte hier im Forum ist DIY sowas von verpöhnt..... *raugenroll*

    Vor allem, soweit es um Arbeiten geht, mit denen erhebliche Sach- oder Personenschäden verursacht werden können. Das ist hier nicht der Fall. :topic:

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Ach ich Zitier "R...." mal...


    Wir lassen das.... Erweckt den Eindruck hier wurde zuerst gehandelt und dann nachgedacht :lol:



    So, jettz bin ich hier raus. Kapern muss nicht immer sein :P aber hier hats sichs angeboten zu stänkern . :teufel::topic:


    @ Kalle? willst du deine Innenwände Kalken?

    You do what you have to do, man. :bier::yeah:

    Einmal editiert, zuletzt von Ralf Wortmann ()

  • @ Kalle? willst du deine Innenwände Kalken?

    Die Kalkglätte dient dem Kalkzementputz die gewünschte Oberfläche zu geben. Zu mal sich der Kalkzementputz schwerlich weiß färben lässt. Kalkglätte schon ;) Aber ja, im Bad werden die Wände gekalkt. ;)


    ---------- 17. April 2017, 19:29 ----------


    warte die vollständige trocknung ab. Vorher kannst du sowieso nichts machen.

    Wäre ein erneuter Auftrag überhaupt möglich? Wegen der doch sehr glatten Oberfläche? Es sieht zwar schon besser aus - gefällt mir aber noch nicht. So das definitiv irgendwas unternommen werden muss. Leider finde ich beim Hersteller keine genauen Angaben, müsste ich erst Erfragen.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Kalle - du musst mind. 24 std. warten und dann kannst du über nächsten schritt entscheiden.


    bist du ungeduldig oder wirst du unter druck gesetzt und die kritik fiel heftig schlecht aus?

  • Kalle - du musst mind. 24 std. warten und dann kannst du über nächsten schritt entscheiden.


    bist du ungeduldig oder wirst du unter druck gesetzt und die kritik fiel heftig schlecht aus?

    Ich würde sagen sowohl als auch :lol:
    Kalle, warte ab, ein Dach sieht am ersten Tag auch nicht immer geil aus...
    Geduld!

  • Ich warte einfach mal ab.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Man sieht halt die Putzlehre und eben den Grundputz. Der Rest sieht ziemlich deckend aus. An der gegenüberliegenden Wand siehst noch den Dichtanstrich... X/

  • Jung und ungestüm und so weißte. 8)

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Ja, ich weiß... Erfahrung muss man sammeln, in deinem Gewerk biste ja glaub ich schon recht weit, der Rest kommt mit machen und auch Fehler machen. Schau mich mit meinem schaeddrigen Schuppen an, der kommt jetzt komplett neu (Regierung!).

  • Off-Topic:

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Off-Topic:


    So, die Stellen sind nur leicht aufgehellt - nicht so dass ich zufrieden sein könnte. Also, kann man Kalkglätte mehrmals auftragen? Wenn nicht, was wäre die Beste Alternative hinsichtlich Raumklima und Verträglichkeit mit dem Untergrund?

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • 24 Std. Anschließend mit Sumpfkalkfarbe oder Streichputz veredelbar. Ich schätze mal, ich werde den Hersteller morgen mal anrufen und schauen was der sagt. Hätte ja sein können das hier Jemand ist der damit regelmäßig arbeitet.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Ich hab's damals mit Streichputz uebergekleistert. Hält bis heute...
    Ist bestimmt schon 10 Jahre her...
    Hab inzwischen aber schon übergestrichen.

  • Also, bevor ich es noch einmal glätten würde, würde ich Selikatfarbe nehmen.
    Hat den Vorteil das es dann auch gleichmäßiger erscheint.

    öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger für das Maurer- und Betonbauerhandwerk