Dachdeckersilikon

  • Hey liebes Forum,



    ich bin auf der Suche nach gutem Dachdeckersilikon, das nicht nach kurzer Zeit zu bröckeln anfängt.


    Könnt ihr mir da was empfehlen?


    Danke Euch

  • Für welchen Anwendungszweck? Silikon hat im Dachdeckerhandwerk nichts zu suchen, auch wenn es viel zu viele (unsere Firma inkl....) benutzen.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • gibt es jetzt silikon, in dem dachdecker drin sind?


    spaß beiseite, hersteller- und produktnamen bitte nur als PN oder email an den SchwerenStein!

  • Egal was Du nimmst , diese Fugen benötigen Wartung und regelmäßige Kontrolle .
    Das beste Material ,kann auch bei falscher Verarbeitung nix taugen.
    Oder hat schonmal jemand " auf dem Dach " geprimert , (je nach Untergrund) oder ne Hinterfüllschnur verwendet , um Dreiflankenhaftung zu verhindern ?

    Wer aufhört besser zu werden, hört auf ,gut zu sein

  • Frage zum MSpolymer:


    Hab schon auf mehreren Dächern in so eine grüne klebrige Masse die Finger drin gehabt... ist das das MSpolymer? Oder für was wird da oben damit rumgepapt?

    You do what you have to do, man. :bier::yeah:

  • Das Zeug bekommt man in diversen Farben und verschiedenen "Shore Härten".
    Transparent ist innerhalb einer Produktserie meist am weichesten aber meist auch am wenigsten UV-beständig.
    Wie soll man hier wissen, wo Du Deine Finger drin hattest?

  • es sind immer Wartungsfugen...

    Kannst ja mit Bleiwolle versiegeln - macht heut wohl nur keiner mehr, bis auf Denkmal.

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Frage zum MSpolymer:


    Hab schon auf mehreren Dächern in so eine grüne klebrige Masse die Finger drin gehabt... ist das das MSpolymer? Oder für was wird da oben damit rumgepapt?

    Ich glaube das war Folienkleber , der ist dauerklebrig und sehr elastisch . Die Frage wäre wo Du da Deine Finger hattest ?
    MS Polymer ist eher fest, das selbe , womit in der KFZ -Branche Nähte und Falze versiegelt werden, quasie Karosseriedichtmasse .

    Wer aufhört besser zu werden, hört auf ,gut zu sein

  • Den Einsatzzweck konnte ich bisher nie so konkret ausmachen..sonst würd ich ja nicht fragen :)
    Die ausenhaut war meist starr..wenn die allerdings aufplatze durch belastung..war die innen noch sehr klebrig.

    You do what you have to do, man. :bier::yeah:

  • Hi,


    wenns Silikon sein soll, würd ich Dir den XXXX-Shop empfehlen: Werbelink entfernt

    Polymere würde ich jetzt mehr als Klebstoff statt als Dichtstoff ansehen. Kommt darauf an, was Du genau ausbessern willst. Vielleicht kannst Du und mehr Infos geben??

    Einmal editiert, zuletzt von JamesTKirk () aus folgendem Grund: Werbelink entfernt

  • Off-Topic:

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Ich habe heute meinen Schornstein abgetragen zwecks Erneuerung des Kopfes .Das Silikon was 1992 verwendet wurde auf dem bestehenden Schornstein, hat immernoch gehalten , ausser da wo der Stein bröselig war.

    Wer aufhört besser zu werden, hört auf ,gut zu sein

  • Und ich kenne Silikon im Flachdachbereich, was kurz nach dem versiegeln schon gelb wird weil es mit dem Bitumen reagiert. Die Halbwertszeit ist vermutlich beim verlassen der Baustelle schon erreicht. Musste ich schon öfter so verarbeiten, weil es nichts anderes gibt. Bei MS Polymer wäre das kein Thema (da brauchts halt kein "Spezial-Silikon") aber die gefühlten 1-2 Euro mehr pro Tube sind halt zu viel... Maurer drücken bei Dehnungsfugen auch nicht Kilometerweise Silikon aus dem Eimer in Spalt...

    Dachdecker [ˈdaχˌdɛkɐ] - Jemand der basierend auf ungenauen Daten, die von Leuten mit fragwürdigem Wissen zur Verfügung gestellt werden, präzise Rätselraten kann. Siehe auch; Zauberer, Magier

    * Administrative oder moderative Beiträge in rot

  • Das liegt aber bestimmt am Bitumen , das das so schnell gelb wird. da verträgt sich was nicht miteinander . Du hast natürlich recht , es gibt definitiv besseres als Silikon , und das für nur ganz wenige Euros Aufpreis .

    Wer aufhört besser zu werden, hört auf ,gut zu sein