Anzeige zur Aufnahme der Nutzung??

  • Hallo ich habe eine Fragen.
    Wir wollen jetzt die Fertigstellungsanzeige für unser Bauvorgaben stellen.


    Bei uns beim Bauamt finde ich nur das Formular für die "Anzeige zur Aufnahme der Nutzung".
    Ist das die Fertigstellungsanzeige? Oder sind das 2 völlig unterschiedliche dinge?


    Wenn ja, wie muss die Fertigstellungsanzeige aussehen? Einfach ein formloses schreiben an das Bauamt?
    Finde dazu keine vordrucke im Netz, auch bei unserer Baugenehmigung finde ich nichts.

  • In B gibt es keine Anzeige der Fertigstellung mehr und auch keinen Antrag auf Abnahme, sondern nur noch eine Anzeige der Nutzungsaufnahme. Demnach hättest Du (Analogie vorausgesetzt) bereits gefunden, was Du suchst.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Anscheinend ist es in Sachsen mit der Nutzungsanzeige erledigt:


    "§ 82Bauzustandsanzeigen, Aufnahme der Nutzung


    (1) Die Bauaufsichtsbehörde kann verlangen, dass ihr Beginn und Beendigung bestimmterBauarbeiten angezeigt werden. Die Bauarbeiten dürfen erst fortgesetzt werden, wenn dieBauaufsichtsbehörde der Fortführung der Bauarbeiten zugestimmt hat.


    (2) Der Bauherr hat die beabsichtigte Aufnahme der Nutzung einer nicht verfahrensfreienbaulichen Anlage mindestens zwei Wochen vorher der Bauaufsichtsbehörde anzuzeigen.


    (3) Eine bauliche Anlage darf erst benutzt werden, wenn sie selbst, Zufahrtswege,Wasserversorgungs- und Abwasserentsorgungs- sowie Gemeinschaftsanlagen in demerforderlichen Umfang sicher benutzbar sind, nicht jedoch vor dem in Absatz 2 bezeichnetenZeitpunkt. Feuerstätten dürfen erst in Betrieb genommen werden, wenn derBezirksschornsteinfegermeister die Tauglichkeit und die sichere Benutzbarkeit derAbgasanlagen bescheinigt hat. Verbrennungsmotoren und Blockheizkraftwerke dürfen erstdann in Betrieb genommen werden, wenn er die Tauglichkeit und sichere Benutzbarkeit derLeitungen zur Abführung von Verbrennungsgasen bescheinigt hat."


    Falls (1) gegenstandslos ist, sind (2) und (3) einzuhalten.

    __________________
    Gruß aus Oranienburg
    Thomas