Idee für Zimmertür zum HWR kaschieren

  • Hallo,


    bei uns ist vom Eingangsflur gleich eine Zimmertür in den [definition=34,0]HWR[/definition].
    Die Tür öffnet in den [definition=34,0]HWR[/definition], man sieht vom Flur aus die Laibung.


    Nun würde ich gerne die Tür in irgendeiner Form "kaschieren", so dass sie nicht sofort wahrgenommen wird.


    Bei uns im Handel wurde mir gesagt, so was gibt es nicht zu kaufen, wenn dann müßte man selber was bauen, allerdings sind alle Türen nicht darauf ausgelegt weiteres Gewicht aufzunehmen.


    Spontane Idee war nämlich Regelbretter zu befestigen und leichte Deko-Gegenstände dort zu platzieren.


    Habt ihr eine Idee für mich?


    Gruß Thomas

  • Ich habe mal für jemanden ein verschiebbares Regal gebaut ( Quasie eine Schiebtür ohne sichtbare schiene ).
    Sowas funzt aber nicht ganz so schön wenn da eine Umfassungszarge verbaut ist, weil da der Abstand von der Wand größer sein muss.
    In dem besagtem fall , war das Regal gleich die Tür , und dahinter nur ein Abstellraum , kein Lärm durch irgendwelche Haustechnik .

    Wer aufhört besser zu werden, hört auf ,gut zu sein

  • Mir ist nicht ganz klar, ob die Tür weiterhin nutzbar sein soll,
    oder ob es stattdessen eine weitere Tür zum [definition=34,0]HWR[/definition] gibt?


    Spontan, wenns im HE-Flur ist und ggf eine Garderobe in der Nähe, ggf. die Tür verspiegeln bzw. eine Art Garderobenspiegeloptik erzeugen?
    Kann man nochmal nen blick-Check machen bevor man das Haus verlässt.

    ---
    It's not the hammer, it is the way you hit.

  • Garderobe, Fototapete, Graffitti, ...


    teuer:
    flächenbündige / wandbündige Tür mit versenkter Klinke einbauen

    Gruß
    Holger
    --
    Früher, da war vieles gut. Heute ist alles besser.
    Manchmal wäre ich froh, es wäre wieder gut.
    (Andreas Marti; Schweizer)

  • flächenbündige / wandbündige Tür mit versenkter Klinke einbauen

    mit "Touch-Latch" bzw. "Touch-to-open" (keine Ahnung, wir die deutsch heißen) wird es nicht ganz so teuer und noch glatter ... aber man hat dann eben keinen Drücker / Knauf!

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • geht auch ohne Tapete nur mit Farbe oder jedem anderen Material in Wand-Optik, sogar Naturstein

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • Spontane Idee war nämlich Regelbretter zu befestigen und leichte Deko-Gegenstände dort zu platzieren.

    auch wenn nur leichte deko- gegenstände dort
    platziert sind, ist das doch mal eine etwas
    schräge idee.


    wie soll die tür denn dann funktionern im täglichen
    gebrauch?
    wird sie überhaupt gebracht? wenn nicht, dann weg damit
    und an stelle der tür ein "echtes" regal bauen.

  • Wenns die absolute low-cost-Lösung werden soll:


    Mach da ne Garderobe draus - es gibt kleine Vorhanggarderoben für Türblätter (schwedisches Möbelhaus oder der alte Volvo ohne e...)... Muss man nur wegen der Befestigung schauen da diese evtl. richtungsgebunden sind...

  • Es geht daraum eine bereits vorhandene, raumseitig im Durchbruch sitzende Tür auf der Korridorseite zu kaschieren.

    mit Gruß aus Berlin vom Skeptiker


    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragenden, denen hier kostenlos geholfen wurde. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung.

  • eigentlich mach man das via trockenbau.


    dann hat man ein anständiges regal und
    die tür ist geschichte....

  • aber eine tür, die auch als tür funktionieren soll,
    (mit deko- artikeln als regal )
    funktioniert doch nicht----- :eek:


    das ist doch nicht gebrauchstauglich.
    oder wie kann man sich das vorstellen, wenn man die tür
    öffnet oder schließt, mit den deko- artikeln, als regal?

  • Wird die Tür nicht genutzt, könnte man ein passendes Regal in die Zarge schieben. Wird sie benutzt, bleibt doch eigentlich nur ein bewegliches, flaches Element (z.B. eine verspiegelte Schiebetür, ein Holzrollo oder ein Vorhang). Und wenn alles nichts hilft eben einen vollflächigen Aufkleber mit dem Schriftzug "Keine Tür!"

  • doch gruftie? ich dachte punk?

    Die Punks heute sind auch nicht mehr das was sie einmal waren. ;)


    Zum Auto....irgendwie nicht so mein Fall. Ich konnte mit den Schweden noch nie etwas anfangen.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .