lang gelagerter Humus

  • Servus,


    im Dorf will jemand seinen Humus los werden. Pächterwechsel.
    Der Dreck liegt gerademal 800m von mir, ich hätte Bedarf (200-300m³) und er verschenkt gegen Abholung.


    Nur.. seht selbst:


    Anhand des Bewuchses schätze ich das Zeug liegt da schon >10 Jahre. Außerdem auch kein "wunderschönes" Material. Allerdings relativ ortstypisch. Wir haben hier relativ steinigen Boden.


    Meine Frage ist aber, ob der Humus durchs Lagern "schlecht" wird.. in den tieferen Regionen ist der ja sicher nicht mehr belebt.


    Ich tendiere zum Warten auf ein besseres Angebot.. wir viel gebaut nächstes Jahr. Da sollte was abfallen.

  • Humus? Bei Euch scheint man unter Humus etwas anderes zu verstehen als bei uns. Ich sehe auf den Bildern keinen Humus. Vielleicht mal mit dem Spaten ein Loch ausheben, und schauen was sich darunter befindet.

    Der Betreiberverein dieses Forums freut sich über Spenden von Fragestellern, die hier kostenlos Hilfe bekommen haben. Kurze Wege führen über Paypal oder eine Banküberweisung

    .

  • nicht belebter zu lange gelagerter ober/mutterboden ist nicht tot.
    Sowas ist schnell reanimierbar .
    Stinkt nach dem ausbringen vielleicht etwas , wird aber wieder....


    In frühjahr vielleicht mit lupine einmal auffrischen und schon ist alles gut .

    die vernunft könnte einem schon leid tun....

    sie verliert eigentlich immer

  • Ich tendiere zum Warten auf ein besseres Angebot

    Würde ich auch - weil bei einem solchen Angebot meist davon auszugehen ist das du für die Biomasse (Bewuchs) und den Müll zuständig bist.



    Keimfahiges Material gibts in jedem Humus - und man muss den Konkurenzkampf gewinnen.


    @'R.B.
    Oberpfälzer Jura


    deswegen bauen sie dort Häuser und Industriegebiete an

  • Ich hatte auf meinem [definition=52,1]Grundstück[/definition] auch so ein Berg mit abgeschobenen Mutterboden. Da drin waren allerhand schöne Sachen versteckt (Autoreifen Kabenreste, Betonteile....)
    Wenn du es nimmst, großzügig die oberste Schicht abtragen. Sonst sieht dein [definition=52,1]Grundstück[/definition] nachher genau so aus wie auf den Bildern.