Fluchttüren-Paniktüren

  • Wollte mal wissen wie es aussieht mit Nachrüstungen von bestehenden Flucht- und Paniktüren.


    Seit 2003 gibt es ja neue Normen und eine [definition=55,0]Teilung[/definition] zwischen Fluttüren und Paniktüren. Früher brauchte es für alles nur einfache Beschläge, also einfache aber leicht zu betätigende Türklinke. Nun aber braucht es für Paniktüren, die früher mal nur als Fluchttüren bezeichnet wurden, Stangengriffe über die ganze Türbreite.


    Gibt es da Nachrüstpflichten?

    Du musst immer einen Plan haben. Denn wenn Du keinen hast, dann wirst Du Teil eines anderen Planes...

  • meines wissens nach nur, wenn die tür([definition=27,0]EN[/definition]) erneuert werden muss/müssen.

  • M.W. nach regelt die [definition=25,0]DIN[/definition] [definition=27,0]EN[/definition] 1125 nur die Ausführung dieser Panikstangen-Verschlüsse in technischer Hinsicht. Die Anforderung, ob sowas erforderlich ist, steht in den jew. Bauordnungen der Länder. Und dort stand bisher sinngemäss, das sich diese Türen durch "einen" Handgriff öffnen lassen müssen.